Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

Nacht der Wölfe

2015-02-28-baerenpark-worbis-nacht-der-woelfe

In gemütlicher Stimmung am abendlichen Lagerfeuer und bei einem  herzhaften Imbiss erhalten Sie ausführliche Informationen zum Wolf in der Geschichte und Gegenwart. Fragen können gestellt und mit etwas Glück kann dem Wolfsgeheul gelauscht werden. Als Highlight erleben Sie eine spannende Fütterung ganz nah bei unserem Wolfsrudel.

Anmeldung: min. 1 Woche vorher erforderlich
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 45,- € pro Person / Kinder bis 14 Jahre nur 25,- € pro Kind
Altersgruppe: Erwachsene, bei Interesse auch für Kinder ab 6 Jahren

Öffnungszeiten & Eintritt

Öffnungszeiten:

Wir haben täglich geöffnet, auch an Sonn- und Feiertagen.

März - Oktober:          10-18 Uhr
November - Februar:   10-16 Uhr

Einlassschluss ist jeweils eine Stunde vorher.

 Am 24. und 31. Dezember haben jeweils halbtags [10:00 bis 13:00 Uhr] geöffnet

Eintrittspreise:

Tageskarte
Erwachsene 9,- €
(nur auf diese Preise erhalten Sie unseren Rabatt)

ermäßigt (Kinder ab 5 Jahre, Schüler, Direktstudenten)

Schwerbehindert

8,- €

7,- €


Familienkarte
2 Erwachsene + 2 Kinder 25,- €
  Jedes weitere Kind 3,50 €

Gruppenkarte
Erwachsene 8,- €
(ab 10 Personen) ermäßigt (ab 10-15 Kinder 1 Betreuer frei) 7,- €
  Betreuer Schwerbehinderter frei

Drei-Tage-Karte
Erwachsene 23,00 €

 

Stiftungs-Ticket [Eintritt in beide Projekte]

 

ermäßigt

Erwachsene

ermäßigt

20,00 €

15,- €

12,- €


Jahreskarte [in beiden Projekten der STIFTUNG für BÄREN gültig!]
Erwachsene 90,- €
  ermäßigt 80,- €

 

Familienjahreskarte 2 Erw. + 3 Kinder
jedes weitere Kind
100,- €
20,- €

Hund
Ihr Hund 2,- €

 

 

Wir sind Partner der Mehrfamilienkarte Thüringen!

Wir setzen mit der Akzeptanz der Mehrkindfamilienkarte ein deutliches Zeichen für Familienfreundlichkeit.
Die Mehrkindfamilienkarte richtet sich an Familien mit drei und mehr Kindern und gewährt den Familien bei Vorlage der Karte den Preis einer regulären Familieneintrittskarte. Das heißt, dass Familien ab dem dritten Kind keinen extra Eintritt bezahlen müssen.
Der Verband kinderreiche Familien Thüringen e.V. gibt die Karte seit 2019 aus. Bereits mehr als 450 Familien mit rund 1600 Kindern haben die Karte seit Beginn des Jahres 2020 erhalten.

Mit der Karte sollen die Familien beim Besuch von Kultur- und Freizeiteinrichtungen finanziell entlastet werden. Außerdem wird die Attraktivität von Ausflugszielen in Thüringen für Familien ganz wesentlich erhöht.

Mittlerweile akzeptieren über 50 Kultur- und Freizeiteinrichtungen in ganz Thüringen die Karte. Die Angebote reichen von Freizeitparks über Museen, Burgen bis hin zu Höhlen, Schwimmbädern und mit uns jetzt auch Tierschutzprojekten!

Die Mehrkindfamilienkarte kann kostenlos unter Vorlage eines aktuellen Kindergeldbescheides unter www.familienkarte-thueringen.de bestellt werden.

Beispielbild

Stand: 31. Dezember 2019

Parkführung

2015-02-28-baerenpark-worbis-parkfuehrung

Führung durch den Alternativen Bärenpark Worbis

Weshalb brauchen Bären einen eigenen Park? Woher kommen diese Tiere? Wie haben sie früher gelebt und was hat es mit dem Bärenwald und den Wölfen auf sich? Gibt es noch andere Tiere im Bärenpark? Warum?
Diese und weitere Fragen werden während einer Führung durch den Park beantwortet!
Sie erhalten Hintergrundinformationen zu unserem Park und natürlich zu Bären, Wölfen und Luchsen.

Anmeldung: erforderlich (ca. 1 Woche vorher)
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: Gruppenführung bis max. 15 Personen: 50,- Euro (zzgl. Eintritt)
   
Altersgruppe: geeignet für alle Altersgruppen

Pedro und die Wölfe – der Tanz um das Kalb!

Adena versucht Pedros Fleisch zu stibitzen

Unser großer Bärenmann Pedro bekam von der Tierpflege vor ein paar Tagen ein ganzes Kalb. Was für ein „Leckerbissen“! Pedro sicherte sich das zarte Fleisch und fing auch sofort das Fressen an. Dies aber haben auch die Worbiser Wölfe mitbekommen und waren schnell zur Stelle. Sie versuchten mit allen Tricks Bär Pedro seine „Beute“ zu stibitzen...

Weiterlesen...

RAIK

RAIK

RAIK, geboren 2016

 RAIK lebte zusammen mit RONJA, ebenfalls einem Wolfyhybriden, in einer illegalen Privathaltung in Baden-Württemberg. Anfang 2020 konnten die beiden schließlich beschlagnahmt werden und fanden am 20.05.2020 ein neues Zuhause in unseren naturnahen Freianlagen. Im Gegensatz zu RONJA ist der Rüde eher weniger dominant.

 
Geschlecht Männlich
Art Wolfshybrid
Fellfarbe Grau, Beige, Schwarz
Gewicht ca. 40 Kg
Herkunft Privathaltung
Problem illegale Haltung
Geburt 16.03.2016
Parkankunft 20.05.2020

Besonderheiten

 Lange Beine, helles Fell

 

RONJA

RONJA

RONJA, geboren 2015

 RONJA ist eine selbstbewusste, dominate Fähe. Als Wolfshybrid lebte sie jahrelang in einer Privathaltung unter suboptimalen Bedingungen. Anfang 2020 wurde sie schließlich mit Art- und Leidensgenosse RAIK gerettet und streift seit dem durch unsere Freianlagen.

 
Geschlecht weiblich
Art Wolfshybrid
Fellfarbe Schwarz
Gewicht 46 Kg
Herkunft Privathaltung
Problem Illegale Haltung
Geburt 22.03.2015
Parkankunft 20.05.2020

Besonderheiten

 dunkles Fell, helle Pfoten