Alternativer Bärenpark Worbis
Coronahinweise: mehr erfahren
Alternativer Bärenpark Worbis Coronahinweise: mehr erfahren
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

ASUKA am Tag ihrer Ankunft in Worbis
ASUKA am Tag ihrer Ankunft in Worbis

Geboren am 10. Januar 2021

 Im Feldman Ecopark, Ukraine, erblickte das Bärenmädchen mit dem markanten Kragen gemeinsam mit ihren beiden Brüdern das Licht der Welt. Die kleinen Welpen wurden bereits frühzeitig von der Mutter getrennt und an die Yasnogorodka Ostrich Farm verkauft. Dort wurden die armen Tiere für Fotos missbraucht. Die Besucher konnten die unschuldigen Vierbeiner in entwürdigende Posen zwingen. Man konnte sie anfassen, an ihren Beinen und Armen ziehen, sie mit Süßkram füttern. Zum Glück drängten Aktivisten auf Besserung ihrer Lage und so kamen sie zum Glück Ende Mai 2021 in Auffangstationen. ASUKA kam in das Refugium White Rock Shelter, wenige Kilometer von Kiew entfernt. Dort wartete endlich ein tiergerechtes Leben auf sie. Leider sollte das Glück nicht lange wehren. Anfang 2022 brach Krieg aus und die Tiere mussten aus der Einrichtung evakuiert werden. Kurzzeitig kamen die Vierbeiner in der BEAR SANCTUARY DOMAZHYR unter, bevor sie am 16. März 2022 in den Alternativen Bärenpark Worbis kamen.

Patenschaft ASUKA

mehr von ASUKA

Drei Bären aus Kriegsgebiet gerettet

Video | POPEYE und ASUKA in der Eingewöhnung

Moment der Woche KW 12 | ASUKA & POPEYE

Termine

  • 21.05.2022…
    21.05.2022: Fotoworkshop
  • 01.06.2022…
    01.06.2022 | Kindertag
  • 10.06.2022…
    Langer Tag der Natur | große Beutegreifer: Gefahr oder Bereicherung?

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.