search

Gonzo im Bärenpark
Gonzo im Bärenpark

geboren 1989, gestorben 2010

JIMMY und GONZO wurden 1989 im Babyzoo Wingst geboren und mit 5 Monaten an einen Dompteur verkauft. Bis Ende 2001 traten sie als Zirkusartisten auf.
Nach dem Tod des Dompteurs (Januar 2002) wurden die Bären glücklicherweise nicht innerhalb der Zirkusbranche weiter verkauft, sondern am 31. Mai 2002 in den Bärenpark Worbis gebracht.
Anfang Juli 2002 wurden die "Schwarzen" aus der Eingewöhnungsstation entlassen. Sie nahmen sofort und ohne Ängste Besitz von ihrem neuen Zuhause und zeigen keinerlei Scheu ihren braunen Artgenossen gegenüber.

GONZO ist aus der Winterruhe 2009/2010 nicht mehr aufgewacht, er litt an einer Herzmuskelschwäche und ist während der Winterruhe für immer eingeschlafen.

Erkennungsmerkmale: Beide Schwarzbären - Geschwister - waren kaum auseinander zu halten. JIMMYs Schnauze ist geringfügig heller als die seines Bruders GONZO.

Gonzo vorher
Gonzo vorher

Termine

  • 21.05.2022…
    21.05.2022: Fotoworkshop
  • 01.06.2022…
    01.06.2022 | Kindertag
  • 10.06.2022…
    Langer Tag der Natur | große Beutegreifer: Gefahr oder Bereicherung?

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.