Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

29.09.2018: Fotoworkshop

Das könnte Ihr Foto sein!
Weiterlesen: Das könnte Ihr Foto sein!

Fotografen aufgepasst - Am Samstag, den 29.09.2018 findet unter Leitung unserer Bärenparkfotografin Vera Faupel ein Einsteigerworkshop für Tierfotografie statt. Im Fokus stehen Porträts von Tieren und Momentaufnahmen im Bärenpark. Die erfahrene Tierfotografin wird den ganzen Tag mit Rat und Tat zur Seite stehen und zeigen, wir Tiere trotz Zaun möglichst naturnah  aufgenommen werden können.

           Beginn: 13.00 Uhr
           Dauer: ca. 5 Stunden, nach offiziellem Parkschluss ab ca. 18.00 - 20.00 Uhr kann das Erlernte gleich
           ausprobiert werden
           Teilnehmergebühr: € 65,-/pro Person

           Maximale Teilnehmerzahl 12 Personen - deshalb ist eine Anmeldung erforderlich

Dieser Foto-Workshop, bei dem die Fotopraxis im Vordergrund steht - aber auch ein wenig Theorie mit einfließen soll, richtet sich an Einsteiger in die Tierfotografie, die gern Bilder der Tiere im Bärenpark mit der eigenen Kamera aufnehmen möchten.
Dabei wird nicht nur erläutert, was mit der jeweiligen Kamera möglich ist und wo die Grenzen liegen. Es wird auch darauf eingegangen, wie man unterschiedliche Bilder gestalten kann, z.B. durch einfachen Perspektivwechsel bis hin zur Fertigkeiten in Bereich der Blende.

Voraussetzungen:

           Leidenschaft für Fotografie
           Vertrauter Umgang mit der eigenen Kamera

Ausrüstung:

           Digitale Kamera bei der es möglich ist, Verschlusszeit, Blende und ISO frei einzustellen (Am besten eignen sich alle Kameratypen mit
           Wechselobjektiven, sowie Bridge-Kameras)
           Speicherkarten und geladene Akkus
           Wechselobjektive (Teleobjektiv oder Telezoom - sofern vorhanden)
           Stativ, sofern vorhanden
           Wetterfeste Kleidung

Ab 18.00 lädt das Bärenparkteam zu einem kleinen Imbiss mit Spezialitäten aus dem Eichsfeld (Eichsfeldplatte) ein, selbstverständlich auch vegan/vegetarisch.

 

Unsere langjährige Tierfotografin Vera Faupel und das Bärenparkteam freuen sich schon jetzt auf einen spannenden Fotografennachmittag!

 

12. 10. 2018 WILD – Das Doppelpack am Freitag

WILD: Impulsvortrag mit Reno Sommerhalder
Weiterlesen: WILD: Impulsvortrag mit Reno Sommerhalder

WILD

Kein Platz für die drei großen Beutegreifer im Industriestaat Deutschland? Von wegen!

Im Rahmen unserer Wildtierkonferenz Mythos Wolf, Luchs, Bär finden am ersten Veranstaltungsabend zwei spannende Präsentationen statt. Der Impulsvortrag: WILD! des berühmten Bärenkenners Reno Sommerhalder und die bildgewaltige Multimediashow: Wilde Alpen! Lebensraum für Wolf, Luchs und Bär der Profis von Naturfoto Hofmann.

Wer also nicht am gesamten Konferenzwochenende teilnehmen kann, muss sich diese zwei hochkarätigen Referenten trotzdem nicht entgehen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, denn selten werden Fakten und Erfahrungen zu und mit den drei großen Beutegreifern so leidenschaftlich und atemberaubend dargeboten.

Weiterlesen...

12.-14. Oktober Wildtierkonferenz 2018

Mythos Wolf, Luchs, Bär
Weiterlesen: Mythos Wolf, Luchs, Bär

Heimisch! Wild! Real!

 

Wolf, Luchs und Bär sind Prädatoren, die in unseren Breitengraden einst heimisch waren. Sie stellten einen elementaren Bestandteil unseres Ökosystems dar. Über hundert Jahre lang galten sie als ausgerottet. Allmählich kehren Wolf und Luchs wieder zurück, auch in puncto Braunbär ist es nur eine Frage der Zeit. Obwohl sich die Population in der freien Wildbahn positiv entwickelt, werden Zuchtprogramme in zoologischen Einrichtungen und Tiergärten weiterhin fortgesetzt. Allerdings sind die Erfolge jener Programme in Bezug auf den Artenschutz der drei großen Beutegreifer in den letzten Jahrzehnten unverhältnismäßig gering. Neue und klare Wege werden daher perspektivisch von großer Wichtigkeit sein, wenn es darum geht, Ressourcen­ Verschwendung zu dezimieren und im Gegenzug den Artenschutz zu optimieren.

Weiterlesen...