Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

23.03.2019 Nacht der Wölfe

Wölfe bei Nacht erleben
Weiterlesen: Wölfe bei Nacht erleben

Ablauf: Bei dieser Veranstaltung erleben Sie unsere Wölfe in Begleitung erfahrener Experten nach Parkschluss in der Dämmerung. Dazu gibt es spannende Informationen rund um den Wolf, von der Historie bis zum heutigen Tage. Und mit etwas Glück können Sie, während Sie gemütlich am kuschligen Lagerfeuer sitzen, dem melodischen Wolfsgeheul lauschen. Dazu gibt es noch einen herzhaften Snack.

Beginn: 18.30 Uhr

Dauer ca. 1,5-2,5 Stunden, je nach Fragen/Interessenslage der Teilnehmer

Kosten: 45 Euro für Erwachsene und 25 Euro für Kinder von 6 - 14 Jahren

Ein herzhafter Snack am Lagerfeuer ist bei diesem Abenteuer inbegriffen.

Altersgruppe: Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren - Hunde können leider nicht teilnehmen -

Anmeldung: Limitierte Teilnehmerzahl, bitte frühzeitig anmelden: Tel. (0 36 074) 20 09 0 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

#workshops: IMKERN für jedermann - Mehr als ein Hobby, ein Stück Naturschutz für Zuhause

Imkern für jedermann
Weiterlesen: Imkern für jedermann

Bienen sind nicht nur faszinierend, sondern wichtig für unser Ökosystem. Ihre Beliebtheit in unserer Kultur stammt aber allen voran von ihrem „Produkt“ – dem Honig. Doch mal ganz ehrlich: was wissen wir eigentlich darüber? Übers Imkern?

Unter der kompetenten Leitung des Bienen-Experten Eugen Bertram veranstaltet der ALTERANTIVE BÄRENPARK WORBIS daher einen Workshop zur Tradition der Bienenhaltung. Theorie, Praxis und Naturschutz verschmelzen zu einem einzigartigen Tag, der Sie in die mitreißende Welt der Bienen entführt. Erhalten Sie tiefgründige Einblicke in das Handwerk der Imkerei und wirken Sie aktiv mit.

Wann? Am 27.04.2019 [10-18 Uhr]

Wo? Im ALTERNATIVEN BÄRENPARK WORBIS

Kosten: 65,- Euro inkl. Essen

Lernen Sie nicht nur von, sondern vor allem für die Bienen, denn ihr Erhalt ist enorm wichtig für unser Ökosystem. Einer der vielen Gründe, warum sich das Imkern einer wachsenden Fangemeinde erfreut. Schließlich ist es mehr, als ein trendiges Hobby – es ist ein Stück Naturschutz für zuhause.

Anmeldung:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: (0 36 074) 2009-0

Ablauf:
10:00 Uhr – 11:30 Uhr:     Präsentation Imkern
11:45 Uhr – 13:15 Uhr:     Praxis Teil I
13:15 Uhr – 13:45 Uhr:     Mittag
14:15 Uhr – 15:45 Uhr:     Praxis Teil II
16:00 Uhr - 17:30 Uhr:     Führung durch das Tierschutzprojekt ALTERNATIVER
                                     BÄRENPARK WORBIS
17:30 Uhr – 18:00 Uhr:     Abendessen

04.05.2019 Gemeinsam anpacken: das große Helferwochenende!

Gemeinsam für die Tiere!
Weiterlesen: Gemeinsam für die Tiere!

Ein ordentliches Brennholzlager, die Sanierung der Sittich-Anlage sowie die Erneuerung von Zaunfelder der Außenzaunanlage sind nur einige Punkte auf der To-Do-Liste für 2019. Daher können wir jede helfende Hand für unser Tierschutzprojekt gebrauchen!

Wer gerne mit anpacken will: am 4. und 5. Mai findet unser großes Helferwochenende statt. Wir freuen uns über jeder Unterstützung!

Meldet euch einfach telefonisch (036074 2009-0) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an, damit wir den Einsatz (inkl. Der kulinarischen Versorgung für unsere Helfer) effektiv planen können.

Weiterlesen...

05.05.2019 Gemeinsam anpacken: das große Helferwochenende!

Gemeinsam für die Tiere!
Weiterlesen: Gemeinsam für die Tiere!

Ein ordentliches Brennholzlager, die Sanierung der Sittich-Anlage sowie die Erneuerung von Zaunfelder der Außenzaunanlage sind nur einige Punkte auf der To-Do-Liste für 2019. Daher können wir jede helfende Hand für unser Tierschutzprojekt gebrauchen!

Wer gerne mit anpacken will: am 4. und 5. Mai findet unser großes Helferwochenende statt. Wir freuen uns über jeder Unterstützung!

Meldet euch einfach telefonisch (036074 2009-0) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an, damit wir den Einsatz (inkl. Der kulinarischen Versorgung für unsere Helfer) effektiv planen können.

Weiterlesen...