Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

Patenreport: PEDRO

Das Naturtalent im Bereich Bauarbeiten beobachtet die zweibeinigen Kollegen genau
Weiterlesen: Das Naturtalent im Bereich Bauarbeiten beobachtet die zweibeinigen Kollegen genau

Es ist ein frischer Sommermorgen, als die Arbeiter den großen Teich unterhalb vom „Bärenblick“ Bistro in Angriff nehmen. Während sie mit dem Bagger zugange sind, beobachtet ein stiller Bär scheinbar jeden Handgriff: PEDRO.
Er selbst ist nicht nur für seine Neugier bekannt, sondern vor allem für sein Handwerk. Denn der spanische Braunbär ist eifrig dabei, wenn es ums Bauen von Winterhöhlen geht. Auch wenn er nicht unbedingt jedes Projekt bis zum Ende bringt, kennt sein Buddel-Fleiß kein Ende. Im Laufe des vergangenen, extremen Sommers, verbrachte er viel Zeit in jenem Teich, der momentan vor seinen Augen gesäubert wird. Was durchaus...

Weiterlesen...

Nuss um Nuss = fit für den Winter!

Hasselnüsse sind kompakte Kraftpakete
Weiterlesen: Hasselnüsse sind kompakte Kraftpakete

Auch wenn es sich nach diesem langen, heißen Sommer noch so fern anfühlt, aber für die Vierbeiner um JURKA und Co beginnt nun allmählich die Vorbereitungsphase für die Winterruhe. Und das bedeutet Masse machen! Wer gut und gerne 100 Tage in seiner Winterhöhle verbringen will, muss ordentliche Energiereserven ansammeln. Nüsse spielen dabei eine äußerst wichtige Rolle. Die kleinen Kraftpakete versorgen die Bären mit vielen wichtigen Nährstoffen, die sie dabei unterstützen, fit für die Winterruhe zu werden.
Wenn Sie unseren Tieren etwas Gutes für den Winter tun wollen, dann sind kleine oder größere Nussspenden genau das Richtige! Hauptsächlich dreht es sich dabei...

Weiterlesen...

Abschied von EMMA

Abschied von EMMA
Weiterlesen: Abschied von EMMA

Die kleine Blonde mit dem großen Herz – so kannten und liebten wir sie, EMMA, die syrische Braunbärin.
Kein Wunder, dass sie der absolute Liebling aller Bärenfreunde war, denn durch ihre innige Bindung zu  Braunbär MAX hat es einem förmlich das Herz zerrissen, wenn sie auch nur für kurze Zeit getrennt  werden mussten. 18 Jahre durfte EMMA gemeinsam mit MAX bei uns im Alternativen Bärenpark Worbis ihr Leben in den Freianlagen genießen. Am 11. September 2018, konnten wir nichts mehr für sie tun, als sie sanft über die Regenbogenbrücke zu schicken.

Weiterlesen...

Nächste Termine

  • 1

Auszeichnung

Auszeichnung Land der Ideen, Ausgewählter Ort 2010

Folgen Sie uns auch auf: