search

Welttierschutztag 2019

Null Toleranz für Tierquälerei
Weiterlesen: Null Toleranz für Tierquälerei

4. Oktober 1228: Franz von Assisi wird heilig gesprochen. Er ist Begründer des Ordens der Franziskaner und Schutzpatron des Umweltschutzes und der Ökologie. In zahlreiche Sagen setzt er sich für den Tierschutz ein, da er alle Lebewesen auf einer Stufe sieht. Er begegnete zum Beispiel einst einen Wolf im Wald als einen Bruder, um den Bewohnern des angrenzenden Dorfes die Angst vor dem Vierbeiner zu nehmen. In seinen Augen sind alle Lebewesen gleich, verdienen Respekt und Schutz.

8. Mai 1931: auf dem internationalen Tierschutz-Kongress in Florenz wird der 4. Oktober als Welttierschutztag angenommen.

4. Oktober 2019: die Ausbeutung von Tieren...

Weiterlesen...

Bärenkalender 2020 können bestellt werden!

Bärenkalender 2020 nun Online verfügbar!!
Weiterlesen: Bärenkalender 2020 nun Online verfügbar!!

Es ist soweit! Die neuen Bärenkalender für 2020 können nun nicht nur in den Bärenshops vor Ort erstanden werden, sondern ab jetzt auch über den Online Versand! Wer sich sein Exemplar sichern möchte, kann dies in wenigen Klicks über unsere Website vornehmen:

Hier den Bären-Kalender 2020 bestellen!

Bitte nutzt ausschließlich diese Möglichkeit um einen raschen und fehlerfreien Versand sicher zu stellen. Vielen Dank! Und ein bärenstarkes Dankeschön an alle Fotografen, die diese besondere Momente in unseren Tierschutzprojekten der STIFTUNG für BÄREN festgehalten haben!

26 Juni - Bärengedenktag 2019

JURKA - Mutter von BRUNO
Weiterlesen: JURKA - Mutter von BRUNO

26.06.2006 Deutschland befindet sich mitten im Sommermärchen. Über 1 Millionen Menschen folgten dem Ruf der 18. Fußball WM Die Welt zu Gast bei Freunden. 14 000 Journalisten berichteten über die Veranstaltung, doch zog ein junger Vierbeiner die Blicke der Welt auf sich. Selbst die New York Times berichteten damals über BRUNO, den Braunbären. Der so genannte „Problembär“, der genau heute vor 13 Jahren, als der spätere Weltmeister Italien gegen Australien gewann, in Bayern den Tod fand.

Warum? Durch einen staatlich angeordneten Abschuss. Doch was hatte dazu geführt? Was hatte BRUNO verbrochen? Weshalb hatte sich die Bundesrepublik Deutschland trotz aller Warnungen...

Weiterlesen...

Folgen Sie uns auch auf: