search

26 Juni - Bärengedenktag 2019

JURKA - Mutter von BRUNO
Weiterlesen: JURKA - Mutter von BRUNO

26.06.2006 Deutschland befindet sich mitten im Sommermärchen. Über 1 Millionen Menschen folgten dem Ruf der 18. Fußball WM Die Welt zu Gast bei Freunden. 14 000 Journalisten berichteten über die Veranstaltung, doch zog ein junger Vierbeiner die Blicke der Welt auf sich. Selbst die New York Times berichteten damals über BRUNO, den Braunbären. Der so genannte „Problembär“, der genau heute vor 13 Jahren, als der spätere Weltmeister Italien gegen Australien gewann, in Bayern den Tod fand.

Warum? Durch einen staatlich angeordneten Abschuss. Doch was hatte dazu geführt? Was hatte BRUNO verbrochen? Weshalb hatte sich die Bundesrepublik Deutschland trotz aller Warnungen...

Weiterlesen...

Rettungsaktion DARIA und DORO: geschafft!

Nach der Quarantäne geht es in die Freianlagen
Weiterlesen: Nach der Quarantäne geht es in die Freianlagen

Es ist geschafft! Nach einer viertägigen Tag- und Nachtaktion konnten wir DARIA und DORO wohlbehalten in den Schwarzwald und nach Thüringen bringen.
Bei Tagesanbruch erreichte das Einsatzteam mit gut 4500 Kilometern müde, aber überglücklich den Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald. Hier erreichte Bärendame DARIA nun ihr neues Zuhause.

Nach einem kurzen Fahrerwechsel ging es direkt weiter Richtung Thüringen. Für Bärin DORO wartete dort bereits das Team vom Alternativen Bärenpark Worbis mit frischem Obst und Gemüse auf sie. Gegen 13:00 Uhr betrat sie schließlich die Eingewöhnungsstation, welche sie auch unverzüglich inspizierte.

Beide Tiere haben den Transport sehr gut überstanden und werden nach...

Weiterlesen...

Rettungs-Aktion DARIA und DORO: Tag 2 und 3

Startklar für ein neues Leben
Weiterlesen: Startklar für ein neues Leben

DORO und DARIA wurden erfolgreich verladen, glücklicherweise ohne Narkose, und sind jetzt mit dem Team auf dem Rückweg. Die anstrengende Tour verläuft planmäßig. Sämtlichen Beteiligten, allen voran die beiden Bärendamen, sind wohlauf. DARIA und DORO wirken recht ruhig und ausgeglichen. Nehmen Pausen und Bewirtung durch unser Team dankend an. Einem erfolgreichen Transport steht also nichts im Wege. Der gründliche Gesundheitscheck erfolgt schließlich dann, wenn die beiden in unseren Tierschutzprojekten angekommen sind.

DARIA kommt in den Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, DORO in den Alternativen Bärenpark Worbis. Für die Trennung der zwei Bären, die mittlerweile seit 28 Jahren auf engstem Raum...

Weiterlesen...

Folgen Sie uns auch auf: