Kragenbären Hilfsaktion


Helfen Sie jetzt

 

 


search

Einsatz Halberstadt/Sassnitz: Tag 2

05:00 Uhr - auf nach Sassnitz!
Weiterlesen: 05:00 Uhr - auf nach Sassnitz!

05:00 Uhr nach kurzer Nacht bricht das Team der STIFTUNG für BÄREN auf Richtung Rügen

07:59 Uhr Ankunft in Sassnitz

10:12 Uhr - Fähe aus Sassnitz an Board, jetzt Weiterfahrt nach Halberstadt

11:12 Uhr - das Team verlässt die Insel Rügen

13:02 Uhr Team ist unterwegs nach Halberstadt, die Wölfin ist wach und wohlauf!

Weiterlesen...

Erneuter Einsatz für das Rettungsteam!

Auf die Fähe aus Halberstadt wartet ein neues Zuhause
Weiterlesen: Auf die Fähe aus Halberstadt wartet ein neues Zuhause

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

in dieser Woche rückt das Rettungsteam der STIFTUNG für BÄREN wieder zum Wohlergehen der Vierbeiner aus. Dieses Mal führt der Einsatz nach Sassnitz und Halberstadt. Aus den dortigen Tierparks wird je eine Wölfin in unsere Tierschutzprojekte überführt. Die Haltung vor Ort ist in beiden Einrichtungen suboptimal. Die zwei Wolfsdamen sind jeweils die letzten in ihren einstigen Rudeln. Sowohl im ALTERNATIVEN BÄRENPARK WORBIS als auch im ALTERNATIVEN WOLF- und BÄRENPARK SCHWARZWALD befindet sich ein männlicher Altwolf.

Weiterlesen...

Wir haben es prophezeit…

Gehören in die Freiheit: Eisbären
Weiterlesen: Gehören in die Freiheit: Eisbären

„Erhaltungszuchtprogramme haben nur dann einen Sinn, wenn die Grundlagen in den Lebensräumen gesichert sind, alles andere ist eine rein kommerzielle Sache für die Zoos.“

Prof. Dr. Wolfgang Rohe, Mitglied des Kuratoriums der STIFTUNG für BÄREN

Mehrfach prangerten wir allein im letzten Jahr das inflationäre Zuchtverhalten in deutschen Zoos an. So auch in einer Pressemeldung vergangenen Dezember, als in Berlin ein Eisbärenwurf zur Welt kam [siehe: Das Märchen vom Artenschutz]. Unsere kritische Haltung gegenüber dem Thema Wildtier (Z)Sucht wurde flächendeckend von den Medien gemieden. Klar, ist es doch ein höchst sensibles Thema, dessen wuchtige Emotionalität die Fakten in den Hintergrund drängt. Hingegen...

Weiterlesen...

Folgen Sie uns auch auf: