search

Aktuelles von Bär, Wolf und Luchs

Bärengedenktag 2018: Team unterwegs im Zeichen der Bären

26.06.2018 News - STIFTUNG für BÄREN

BRUNO 2006

Heute vor 12 Jahren ereignete sich wohl eines der gravierendsten Dramen in der jüngeren deutschen Geschichte in puncto Wildtiermanagement. Damals wurde der Wildbär JJ1, besser bekannt als BRUNO, im Auftrag der Bayrischen Landesregierung erschossen. Er wanderte von Italien ein und war der erste frei lebende Braunbär seit 171 Jahren, der deutschen Boden betrat. Entgegen der Warnung seitens der STIFTUNG für BÄREN und einigen anderen Tierschutzorganisationen, wurden keine Präventionsmaßnahmen getroffen, obwohl Deutschland seit längerem als Bärenerwartungsland gegolten hatte – und immer noch gilt. Mittlerweile sind über zehn Jahre vergangen und an der Situation hat sich nicht viel geändert. Nach wie vor...

weiterlesen

Machen Sie's wie Hannes Jaennicke

Hannes Jaenicke ruft am Ende eines Interviews mit der STIFTUNG für BÄREN dazu auf, die Arbeit der beiden Alternativen Bärenparks zu unterstützen. Er bezeichnet das Engagement unserer Spender und Paten als beispielgebend. Er ist äußerst irritiert, dass Zoos und Tierparks mit öffentlichen Mitteln unterstützt werden, während Tier- und Artenschutzprojekte, wie die Bärenparks, sich selbst finanzieren müssen.  Hannes Jaenicke unterstützt die STIFTUNG für BÄREN seit Jahren als Bären-Pate. Bären, Wölfe und Luchse für die sich die Stiftung in Worbis, Eichsfeld(Thüringen) und in Bad Rippoldsau-Schapbach, Schwarzwald(Baden-Württemberg)einsetzt, sind heimische Tierarten die in unseren Regionen wild leben können und nicht vom Aussterben bedroht sind. Sie sollten daher nicht in Gefangenschaft gezüchtet und zur Schau gestellt werden.

Jetzt Pate werden und helfen

Stiftung:

WILD

WILD – Das Doppelpack am Freitag jetzt auch ext…

Im Rahmen unserer Wildtierkonferenz Heimisch! Wild! Real! Finden am ersten Veranstaltungsabend zwei spannende Präsentationen statt. Die...

Bärenkonferenz 2018

Heimisch! Wild! Real! Wolf, Luchs und Bär sind Prädatoren, die in unseren Breitengraden einst heimisch waren. Sie...

Kragenbären Hilfe

HILFSAKTION-KRAGENBÄREN

Die Vorstellung, in einem Käfig leben zu müssen, in dem sie weniger Platz haben als in...

Bärenpark Worbis:

Das könnte Ihr Foto sein

Events: 2. Fotoworkshop

Fotografen aufgepasst - Am Samstag, den 29.09.2018 findet unter Leitung unserer Bärenparkfotografin Vera Faupel ein Einsteigerworkshop...

Ab sofort gilt außerhalb gekennzeichneter Raucherinseln im Bärenpark Rauchverbot

Einrichtung neuer Raucherinseln im Bärenpark

Ab sofort ist auf dem Parkgelände das Rauchen außerhalb der Raucherbereiche (am Eingang, nahe dem Toilettenhaus...

Die Bären MAX und EMMA baden

Tiermanagement: MAX und EMMA wieder zusammen

Die Trennung der beiden Schweizer Braunbären ist wieder aufgehoben, MAX konnte die Eingewöhnungsstation verlassen. Die Maßnahme...

Bärenpark Schwarzwald:

CHADNA

Abschied von CHADNA

Liebe Tierfreunde,schweren Herzens mussten wir heute Morgen unsere Kragenbärin CHADNA über die Regenbogenbrücke ziehen lassen. Die...

Kragenbär CHANDAK liegt bequem im Gras der Seniorenresidenz

Tiermanagement: Angekommen!

Und da ist er – gemächlich und gelassen in entspannter CHANDAK-Manier erreichte der Kragenbärmann nun sein...

Kragenbär CHANDAK unternimmt sein erstes Bad

Tiermanagement: Erstes Bad für CHANDAK!

Und wieder ein weiterer Schritt für den Kragenbär CHANDAK – zum ersten Mal nimmt er ein...

Termine Bärenpark Worbis

  • 1

Termine Bärenpark Schwarzwald

  • 1