Alternativer Bärenpark Schwarzwald
Coronahinweise: mehr erfahren
Alternativer Bärenpark Schwarzwald Coronahinweise: mehr erfahren
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

Alle Bären in der Höhle? Luchsfans aufgepasst, denn jetzt erobern die Pinselohren die Freianlagen!

ELA im Schnee
Weiterlesen: ELA im Schnee

Allen voran ist es Samtpfote ELA, die mit ausgedehnten Streifzügen das Schwarzwälder Winterwunderland genießt. Besonders im Hinblick auf ihre Vergangenheit, jahrelang in einem Freizeitpark auf Fuerteventura ausgestellt, erwärmt der Anblick ihrer Wanderungen die Herzen zur kalten Jahreszeit. 

Weiterlesen ...

JURKA Kolumne 23.01.2022

Jurka-Kolumne
Weiterlesen: Jurka-Kolumne

Ciao und grüß Gott, liebe Leute! Meine Güte, ist das frostig dieser Tage, Junge, Junge. Also ich für meinen Teil gehe bei solcher Kälte nur raus, wenn es unbedingt sein muss. Und was ist der größte Notfall bei einem Bären? Richtig – ein knurrender Magen. Für ein feines Fresschen schlendere ich dann schon mal durch den Winter, aber dann ist auch ganz schnell wieder die gemütliche Höhle angesagt. Wie ist es da bei euch so? Gehört ihr zu denjenigen, die total aktiv im Winter sind? Oder seid ihr eher die Fraktion ARHTOS – denn der schläft fast im Stehen ein.

Ja, wirklich, es zaubert mir stets ein Lächeln ins Gesicht, wenn ich mir das ansehe. Die drei jungen Albaner verbringen in diesem Winter tatsächlich viel Zeit in der Höhle. Gemeinsam liegen sie in ihrem Quartier und bequemen sich ähnlich wie ich nur auf Futtersuche nach draußen. In dieser Jahreszeit sind es vorwiegend Nüsse, die bei uns Bären hoch im Kurs liegen. Da fällt mir ein – habt ihr vielleicht noch das ein oder andere Kilo an Wal- oder Haselnüssen für uns? Falls ihr noch welche übrig habt, wäre es bärenstark, ihr würdet die den Grünkutten in die Hand drücken. Darüber würden wir uns sehr freuen.

Jedenfalls, wenn ich auf meiner Futterrunde bin sehe ich die Drei des Öfteren auch umher stromern, wobei unser guter ARTHOS dabei so unfassbar müde ist, dass man glaubt, er würde jeden Moment im Stehen anfangen zu schnarchen.

Kennt ihr das? Gibt es auch bei euch Zweibeinern welche, die im Stehen einschlafen?

In diesem Sinne haltet die Ohren steif und passt auf euch auf!

Eure
JURKA


 

Erlebe einen Tag im Leben eines Luchses | Für Kinder ab 7 Jahren

Einblicke in den Alltag des Wildtieres
Weiterlesen: Einblicke in den Alltag des Wildtieres

Wie würde denn so ein Tagebuch von einem Luchs aussehen? Schleichen, spähen, und natürlich ein Nickerchen machen… Erlebe einen Tag im Leben eines Luchses. Gemeinsam beobachten wir unsere drei Luchse im Alternativen Wolf- und Bärenpark und lernen viele spannende Dinge über diesen Waldgeist. Dabei kommen Spiel und Spaß natürlich nicht zu kurz!

Nähere Information und Anmeldung unter Telefon: 07839 910380, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

WICHTIG: Die Kinder müssen zum Veranstaltungsort gebracht und wieder abgeholt werden. Das Angebot findet bei jedem Wetter statt.

SONSTIGES: Bitte mitbringen: stabile, wettergerechte Kleidung, Vesper und Getränk oder 2 € für ein Mittagsvesper im Imbiss und ein kleines Taschengeld.

TREFFPUNKT: Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald Rippoldsauer Strasse 36/1
Bistro Bärenblick

Zeiten: 1 Tag, 19.02.2022 Samstag, 10:00 - 13:00 Uhr
Anzahl: 1 Termin(e)
Leitung: Teagan Wernicke
Ort Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau, Schapbach
Preis Gebühr: 20,00 €
(inkl. Parkeintritt)

Weiterlesen ...

Jagen im Wolfsland

Online

Der Tierschützer und Geschäftsführer der STIFTUNG für BÄREN ist selbst Jäger und legt dar, wie es ist, wenn zwei Herzen in der Brust schlagen. Seien Sie gespannt!

Weitere Infos 

Bärenkalender 2022

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.