Alternativer Bärenpark Schwarzwald
Coronahinweise: mehr erfahren
Alternativer Bärenpark Schwarzwald Coronahinweise: mehr erfahren
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

JURKA Kolumne 31.07.2022

Jurka-Kolumne
Weiterlesen: Jurka-Kolumne

Ciao und grüß Gott, liebe Leute! Bei dem hitzigen Klima dieser Tage freut man sich über jede noch so kleine Abkühlung. Baden steht bei uns Vierbeinern also gerade sehr hoch im Kurs, wie ihr euch sicherlich denken könnt. Da bin ich schon sehr froh, dass es hier bei uns im Schwarzwälder Bärenwald zahlreiche Badestellen, kühles Bachwasser und jede Menge schattige Plätzchen zu finden gibt. Aber nur, weil ich dezent im Dickicht versteckt bin, heißt das nicht, dass ich nicht ganz genau mitkriege, wenn Besucher auf den Wegen rauchen. Bitte einfach lassen, denn zum einen haben wir Wildtiere unfassbar sensible Nasen, zum anderen steigt die Waldbrandgefahr momentan ins unermessliche. 

Deswegen habt ihr sicherlich auch Verständnis dafür, dass die Grillstellen erstmal nicht in Betrieb genommen werden dürfen. Ist jedoch nicht weiter wild, denn bei den heißen Temperaturen ist etwas angenehm Kühles zwischen den Zähnen doch ohnehin mehr wert, meint ihr nicht auch? An dieser Stelle möchte ich mich daher bei den Spenden an heimischem Steinobst bedanken! Und wer noch Zwetschgen, Mirabellen oder Kirschen für mich hat, darf diese gerne im Park vorbeibringen!

In diesem Sinne haltet die Ohren steif und gehabt euch wohl!

Eure

JURKA


 

Moment der Woche KW 30 | die Erdkröte

Naturnahe Freianlagen bieten auch kleinen Tieren ein Zuhause
Weiterlesen: Naturnahe Freianlagen bieten auch kleinen Tieren ein Zuhause

In dieser Woche sorgte eine Erdkröte für den ganz besonderen Moment. In unseren naturnahen Freianlagen leben nicht nur die geretteten Vierbeiner, sondern auch kleinere Lebewesen, die sich auf ganz natürliche Weise ansiedeln. Wie Kröten beispielsweise.

Mit einer solchen machte der junge Bärenmann ARTHOS in dieser Woche Bekanntschaft. Beim Baden entdeckte er eine im Bach. Neugierig wie er ist, nahm er sie auf seine Tatze und betrachtete sie. Als sie schließlich davon hüpfte, erschreckte sich der große Braunbär vor dem kleinen Tier.

Wenn auch Ihr einen witzigen, spannenden oder einfach nur schönen Moment in unserem Tierschutzprojekt erlebt habt, dann teilt ihn doch mit uns! Schreibt eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns auf eure Erlebnisse!
Euer Team vom
Projekt SCHWARZWALD

Weiterlesen ...

14.10.22 Bärenrettung A - Z

Online

"Oh wie schön, die haben wieder einen Bären gerettet!" Doch was steckt alles dahinter? Erfahren Sie, welche Hürden es aus dem Weg zu räumen gilt, bevor wir geschundene Wildtiere in unseren Refugien aufnehmen.

Weitere Infos

Termine

Bärenkalender 2022

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.