Alternativer Bärenpark Schwarzwald
Coronahinweise: mehr erfahren
Alternativer Bärenpark Schwarzwald Coronahinweise: mehr erfahren
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

JURKA Kolumne 24.04.2022

Jurka-Kolumne
Weiterlesen: Jurka-Kolumne

Ciao und grüß Gott, liebe Leute! Ich hoffe, ihr hattet ein ebenso bärenstarkes Ostern wie ich! In unserem schönen Schwarzwälder Bärenrefugium war einiges los. Da war beispielsweise wieder dieser seltsam riesige Hase unterwegs. Doch Angst hatten die Kinder nicht vor ihm, im Gegenteil, freudig begrüßten sie ihn, denn sie wussten bestimmt ganz genau, dass er stets ein buntes Osterei mit dabei hat.

Samstagabend kam mir alles ein wenig spanisch vor, wobei, eher wölfisch, denn stellt euch vor, es waren noch einige Leute nach Parkschluss da und redeten über Wölfe, wie bei der Nacht der glühenden Augen. Aber auch, wenn wir Wildtiere keinen akkuraten Kalender führen, war mir klar, das die letzte noch gar nicht so lange her war, also musste es etwas anderes sein. Und dann war da dieser Zweibeiner, ein so genannter Autor, Edi Graf, der aus seinem neuen Buch vorgelesen hat – direkt am Zaun! Ein Wolfs-Krimi. Vielleicht wird es nun Zeit, dass es auch mal einen Bären-Krimi gibt. Wie würdet ihr das finden? Mit mir als Hauptfigur!

In diesem Sinne haltet die Ohren steif und passt auf euch auf!

Eure
JURKA


 

Moment der Woche KW 16 | HERO

Weiterlesen ...

In dieser Woche sorgt Luchs HERO für den ganz besonderen Augenblick. Denn aus dem einstigen Zootier ist mittlerweile ein kleiner Waldgeist geworden. Mit Samtpfoten schleicht er durch das Gebüsch. Dabei versteht er es hervorragend der Bärin FRANCA aus dem Weg zu gehen. Wir freuen uns sehr über seine Entwicklung!

Auch ihr habt einen ganz besonderen Augenblick festhalten können? Dann schickt ihn uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Vielleicht wird es ja unser Moment der Woche! 

Weiterlesen ...

Sonne, Mond und echte Wölfe | Spannungsmomente im Alternativen Wolf- und Bärenpark

Eingespieltes Team: Sabrina Reimann, Projektleiterin im Wolfpark und Krimiautor Edi Graf. Foto Uwe Schütze
Weiterlesen: Eingespieltes Team: Sabrina Reimann, Projektleiterin im Wolfpark und Krimiautor Edi Graf. Foto Uwe Schütze

Ein Gastbeitrag von Edi Graf: 

Bad Rippoldsau-Schapbach. Zur „Vollmondlesung unter Wölfen“ hatte der Alternative Wolf- und Bärenpark Schwarzwald am Samstagabend eingeladen. Aus teilweise großer Entfernung wie Langenargen am Bodensee, Backnang oder Emmendingen waren über 30 Personen ins Wolftal gekommen, um hautnah bei den Wölfen des Parks der Krimilesung von Autor Edi Graf aus seinem Roman „Wolfssonne“ zu lauschen.

Weiterlesen ...

09.07. & 10.07. Indianerfest

Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald

Endlich wieder Indianerfest! Von den indigenen Völkern zu lernen was es heißt, mit seiner Umwelt zu leben statt sie auszubeuten, genau darum soll es am 9. und 10. Juli 2022 gehen.

Weitere Infos

Termine

Bärenkalender 2022

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.