Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, täglich geöffnet
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

Patenreport: BEN

BEN
Weiterlesen: BEN

Wer Braunbär BEN dieser Tage sieht, kann sich kaum vorstellen, was er für eine Vergangenheit hinter sich hat. Geboren im Tierpark Hellabrunn München wurde er, gemeinsam mit seinem Bruder SCHAPI, an einen Zirkus abgegeben. So war sein Leben als Zirkusbär vorherbestimmt. Die meiste Zeit davon vegetierte er mit SCHAPI und POLDI in einer LKW-Garage, karg, mit Betonboden. Im Alter von 19 Jahren konnte er schließlich befreit werden und kam in unser Tierschutzprojekt in den Schwarzwald. Das war vor nunmehr fast acht Jahren, in denen BEN immer wieder unter Beweis stellte, was für ein grandioser Bär in ihm steckt. Er ist souverän,

Weiterlesen...

Sperrung von Pädagogik- und Spielelemente aufgrund von Vandalismus

Vandalismusschäden (Schwarzwald)
Weiterlesen: Vandalismusschäden (Schwarzwald)

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

aufgrund sich wiederholender Vandalismus-Attacken in unseren beiden Projekten müssen wir leider einige didaktische Elemente, darunter Tipis, Trittsiegel, Informationstafeln, didaktische Stationen, teilweise auch Sanitäranlagen sperren. Uns fehlen die finanziellen Mittel und Arbeitskräfte, diese ständig zu reparieren oder auszutauschen. Leider treten diese Vandalismus-Fälle immer häufiger auf und wir können es nicht verantworten, wertvolle Spendengelder für die Folgen von Vandalismus zu verschwenden.

Wir bitten Sie, liebe Besucherinnen und Besucher, ein achtsames Auge auf andere Personen innerhalb unserer Parkgelände zu haben und gegebenenfalls unser Team zu verständigen.

Jeder Akt von Vandalismus wird zur Anzeige gebracht.

Wir danken Ihnen für Ihr...

Weiterlesen...

JURKA Kolumne 31.08.2018

JURKA-Kolumne
Weiterlesen: JURKA-Kolumne

Ein Wort auf allen Vieren.

Ciao und Grüß Gott, liebe Leute! Ich bin ja immer wieder hin und weg, wenn ich bewundern kann, was unser ehrenamtlicher Rentner-Trupp alles auf die Beine stellt. Erst neulich haben sie in einem Drei-Tage-Sondereinsatz mit vereinten Bärenkräften, nicht nur einen neuen Containerplatz, sondern eine zweite Toilettenanlage und auch noch die Parkplatzerweiterung gerockt! Einen dicken Tatzenschlag für diese grandiose Selbstlosigkeit gibt’s von eurer JURKA dafür! Dabei trotzten unsere Senioren Hitze und Starkregen als wären sie gerade erst 18, wobei einer von ihnen kürzlich 81 geworden ist. Ganz herzliche Geburtstagsgrüße an unseren Otto, dem Schwarzwälder Fels in...

Weiterlesen...

Weihnachtsmark Bärenpark Schwarzwald

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: