Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

Parkbesuch mit Voranmeldung und offiziellem Negativtest ab 1.Mai möglich

 

Liebe Besucher, wir freuen uns, Sie nach dem Lockdown wieder empfangen zu dürfen.
Dafür benötigen wir Ihre Hilfe. Bitte melden Sie sich vorab an und legen Sie Ihre Anmeldung beim Besuch an der Kasse vor.
Weitere Vorgaben:

  • Vorlage eines aktuellen Negativtest einer offiziellen Teststelle ( ab 6 Jahre, max. 24 Stunden alt) ODER eine Impfdokumentation bzw. einen Nachweis einer bestätigten Infektion.
  • Alternativ kann auch ein selbst mitgebrachter originalverpackter Schnelltest vor Ort durchgeführt werden. Hierbei kann es allerdings zu längeren Wartezeiten kommen.
  • Keine Maskenpflicht im Freigelände
  • Maskenpflicht nur im Shop und den Toiletten
  • Einhaltung der allgemeinen Infektionsschutzregeln
  • Einbahnstraßenregelung auf dem Rundweg


Vielen Dank, wir freuen uns auf Sie!

zur Anmeldung

JURKA Kolumne 21.02.2021

Jurka-Kolumne
Weiterlesen: Jurka-Kolumne

Ein Wort auf allen Vieren

Ciao und grüß Gott, liebe Leute! Ich sage es ja immer wieder – ein guter Riecher ist das A und O im Leben. Und dank meiner ausgezeichneten Nase wittere ich frisches Fleisch meist noch vor den Wölfen. Ihr wisst ja, dass meine Winterhöhle in der Nachbaranlage zu GAIAs Rückzugsgebiet liegt. Viel verlasse ich meine selbstgegrabene Höhle dieser Tage nicht, eigentlich nur dann, wenn die Grünkutten mal wieder schmackhafte Happen auf meiner Seite der Anlage angepflockt haben. Tja, warum genau sie das Futter nun auf Stöcke spießen kann ich euch auch nicht so genau sagen. Es...

Weiterlesen ...

Lockdown verlängert bis zum 07.März – und nun?

Weiterlesen ...

Weitläufige Anlagen, Wege auf denen sich die Besucher gut verteilen, keinen „Innenbereich“, sondern alles im Freien – unser Tierschutzprojekt bleibt dennoch weiterhin geschlossen, nun sogar bis zum 07. März. Eine frustrierende Nachricht, da wir uns mit riesiger Euphorie auf die Wiedereröffnung vorbereitet haben.

Es ist unsagbar wichtig, gemeinsam die Pandemie zu überstehen und die Maßnahmen zur Sicherheit zu befolgen. Da unsere Einrichtung allerdings ausschließlich in der „Natur“, unter freiem Himmel, ist, können wir uns nicht erklären, weshalb wir weiterhin geschlossen bleiben, zumal es in anderen Bundesländern, z.B. Berlin oder Sachsen-Anhalt, möglich ist.

Anders als Zoos oder Tierparks bekommt unser gemeinnütziges...

Weiterlesen ...

FAQ

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: