Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, täglich geöffnet
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach
CORONA-HINWEIS:
Bärenpark Schwarzwald: Aktuell (leider) geschlossen!
Bärenpark Worbis: von 10 bis 16 Uhr geöffnet (Imbiss bleibt geschlossen). Bitte halten Sie sich an die Corona-Regelung im Park. Hunde an der Leine sind erlaubt.

search

Geplante Kooperation mit BUND

Besuch vom Bund Umwelt und Naturschutz  Deutschland

Tierschutz funktioniert am effektivsten gemeinsam, daher planen wir eine Kooperation mit dem Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland. Dazu besuchten uns Vertreter des BUND. Was sie bei uns erlebten, wie sich die Zusammenarbeit gestalten könnte und vieles mehr erfahren Sie in einem bären-starken Gastbeitrag von Patrick Maier [BUND].

Bär, Wolf, Luchs und ganz viel Wissen und Herzblut
Können Wildtiere, die normalerweise große Territorien durchstreifen, artgerecht in einem Park gehal-ten werden, der aktuell rund 0,1 km² groß ist? In freier Wildbahn haben Braunbären oft Territorien von rund 100 km², Wölfe in Mitteleuropa von rund 250 km² und der Luchs zwischen 50...

Weiterlesen ...

JURKA Kolumne 02.08.2020

Jurka-Kolumne

Ein Wort auf allen Vieren

Ciao und grüß Gott, liebe Leute! Habt ihr denn schon unsere neue Mitbewohnerin bei uns im Schwarzwald begrüßt? Die schüchterne Wölfin zeigt sich recht selten, mag keinen Lärm und scheint eine Frühaufsteherin zu sein. Wenn ich meine morgendliche Runde drehe, ist sie meist schon unterwegs. Wenn es dann auf die Mittagszeit zugeht, legt sie sich am liebsten ab, genießt ihre Rückzugsmöglichkeiten. Die junge Vierbeinerin kommt immer mehr zur Ruhe und hat sich schon recht gut eingelebt. Leider erwische ich sie hin und wieder dabei, wie sie stereotypiert, daher bitte ich alle Besucher weiterhin, besonders in...

Weiterlesen ...

Ehrenamtlicher Bautrupp für die Vierbeiner

Arbeiten in der Anlage

Die Anlage oberhalb der Seniorenresidenz ist in ein Wolfsrückzugsgebiet umgebaut und ein brandneues Luchsrückzugsgebiet entsteht – unser ehrenamtlicher Bautrupp hat mal wieder ganze Arbeit geleistet! Während der Schwarzwälder Sommer im lieblichen Wolftal - Tal der Tiere sich von seiner besten Seite zeigt, scheuen die freiwilligen Helfer unseres Tierschutzprojekts keine Mühe, um die Anlagen für unsere Vierbeiner stetig weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Graben, Schachten, Leitungen verlegen, Zaunteile ab und an montieren, Baggern, Wassertröge aus massivem Gestein rangieren, Pfosten setzten, betonieren… die Liste der Tätigkeiten nimmt kein Ende. Wir sind überglücklich, dass auch in unserem Jubiläumsjahr noch das gleiche Engagement und die Leidenschaft...

Weiterlesen ...

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: