Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, täglich geöffnet
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach
CORONA-HINWEIS: Unsere Parks haben täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und es ist keine Voranmeldung nötig. Bitte halten Sie sich an die Corona-Regelung im Park. Hunde an der Leine sind erlaubt.

search

FRANCA: Bärenfreude pur!

FRANCA

Die Corona-Sorgen waren für einen Moment vergessen, als am 6.4. für unsere Bärin FRANCA der Schieber zur großen Freianlage geöffnet wurde.
Am 29.11.2019 konnten wir die kleine Braunbärin in Empfang nehmen, die in einer geheimen Beschlagnahmung aus den Fängen eines französischen Schausteller-Ehepaares gerettet wurde. Nach ihrer Ankunft durfte sie sich von ihren Strapazen erholen und erst einmal Winterruhe in einem gemütlichen Strohbett halten – wohl zum ersten Mal in ihrem 12-jährigen Bärenleben. Nachdem sie am 5.3.2020 auch den Außenbereich der Quarantäne dankbar annahm und sich an diese Neuerung gewöhnt hatte, war es am Montagmittag nun endlich soweit.
Nach kurzem Zögern lockte sie...

Weiterlesen ...

Reicht uns die Hand und wir geben Euch die Pfote!

Tierdrucksiegel Wolf

Helft uns durch die Krisenzeiten und erwerbt ein „Tierpfoten-Paket“
Zur Eindämmung des Corona-Virus hat das Land Baden-Württemberg die Schließung der meisten öffentlichen Einrichtungen angeordnet. Leider ist auch unser Tierschutzprojekt betroffen und wir müssen den Park schweren Herzens bis auf Weiteres geschlossen halten. Diese Maßnahme trifft uns als gemeinnützige Organisation besonders hart, sind wir doch auf Eintritte und Spenden angewiesen.
Da Ostern vor der Tür steht und es auch eine Zeit „nach Corona“ gibt, haben wir uns etwas ganz Besonderes für Euch überlegt:
Unter dem Motto „Reicht uns die Hand und wir geben Euch die Pfote!“ könnt Ihr ein Spezialpaket erwerben, in dem...

Weiterlesen ...

JURKA Kolumne 04.04.2020

Jurka-Kolumne

Ein Wort auf allen Vieren

Ciao und grüß Gott, liebe Leute! Noch immer sind die Besucherwege leer und ich muss euch gestehen, die anderen Vierbeiner und ich wollen uns über die ungewohnte Ruhe gar nicht beschweren. Geht es euch da ähnlich? Findet ihr in diesem chaotischen Ausnahmezustand ein wenig Ruhe für euch, vielleicht sogar etwas Kraft?

Unsere DARIA, die ehemalige Zoobärin, lässt sich zum Beispiel dieser Tage nicht viel blicken. Mal einen kurzen Moment schaut sie aus der Höhle, schnappt sich etwas Fenchel, einen Salatkopf oder eine Tatze Karotten, aber dann ist sie auch schon wieder verschwunden. Es freut mich,

Weiterlesen ...

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: