search

Wildtierkonferenz in Freudenstadt

12.-14. Oktober Wildtierkonferenz

 

Heimisch! Wild! Real!

Wolf, Luchs und Bär sind Prädatoren, die in unseren Breitengraden einst heimisch waren. Sie stellten einen elementaren Bestandteil unseres Ökosystems dar. Über hundert Jahre lang galten sie als ausgerottet. Allmählich kehren Wolf und Luchs wieder zurück, auch in puncto Braunbär ist es nur eine Frage der Zeit. Obwohl sich die Population in der freien Wildbahn positiv entwickelt, werden Zuchtprogramme in zoologischen Einrichtungen und Tiergärten weiterhin fortgesetzt. Allerdings sind die Erfolge jener Programme in Bezug auf den Artenschutz der drei großen Beutegreifer in den letzten ... mehr gibt es auf der Detailseite.

Termin: 12. bis 14.10.2018 
Beginn: Freitag, 16.00 Uhr

Zur Konferenzübersicht

Wir "bäraten" gerne.
Wir "bäraten" gerne.

Seit über 20 Jahren bieten wir unsere Kompetenz in Sachen Bärenhaltung an. Egal ob es um Tiere oder Technik geht, wir setzen uns gerne mit der Lösung eines möglichen Problems auseinander. Wir nehmen Bären aus schlechten Haltungen bei uns auf oder vermitteln andere angemessene Unterbringungsmöglichkeiten.

Weit über 50 Einrichtungen konnten bislang von unserem Fachwissen profitieren, das wir als Spezialisten in Bärenanlagen weltweit und in unseren eigenen Alternativen Bärenparks gesammelt haben. Dabei handeln wir immer nach dem Moto: „Wir helfen mit Herz und Leidenschaft, damit letztlich den Tieren in den Anlagen geholfen ist.“