Alternativer Bärenpark Schwarzwald
Coronahinweise: mehr erfahren
Alternativer Bärenpark Schwarzwald Coronahinweise: mehr erfahren
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

JURKA Kolumne 10.12.2023

Weiterlesen ...
JURKA Kolumne

Ein Wort auf allen Vieren

Ciao und grüß Gott, liebe Leute! Wir haben hier im Schwarzwald den Status sanft gepudert nun offiziell hinter uns gelassen und heißen das Winterwunderland im Bärenwald herzlich willkommen. Dann fehlt eigentlich nichts mehr für eine märchenhafte Vorweihnachtszeit. Ich weiß ja nicht, wie es euch Zweibeinern geht, aber bei uns Tieren sorgt der Winter schon für eine gewisse Ruhe im Leben. Und diese Ruhe geht jeder auf seine Art uns Weise an. Wenn ich meiner wölfischen Mitbewohnerin GAIA so zuschaue, dann stürzt sie hinter den Mäusen her als wäre es ein Jahrmarktsspiel. Wobei ich zugeben muss, dass ich nicht gedacht hätte, wie erfolgreich sie als Mäusejägerin tatsächlich ist. Uns Bären ist diese aktive Jagd in der Regel viel zu anstrengend.

Meine Artgenossin ISA hingegen arrangiert sich mit der weißen Pracht auf die einzig sinnvolle Weise – sie macht Quatsch. Wir beide sind ja ehemalige Wildbärinnen und daher lasst euch von uns versichern, dass auch ausgewachsene Bären gerne nach Herzenslust im Schnee herumtoben. Purzelbäume schlagen, auf dem Bauch den Hang runter rutschen, Schneebälle schmeißen – die Natur mag oftmals rau und unberechenbar sein, aber dafür bietet sie auch jede Menge Abwechslung, Schönheit und ist der wohl beste Spielplatz überhaupt. Für Groß und Klein.

In diesem Sinne habt einen bärenstarken Start in die Vorweihnachtszeit und schaut mal wieder bei uns vorbei!

Eure
JURKA

 

 

Moment der Woche KW 49 | ISA im Schnee

Weiterlesen ...

In dieser Woche sorgt ISA erneut für den ganz bärsonderen Moment. Mit ihrem Temperament sorgt sie des Öfteren für spannende, faszinierende oder auch lustige Augenblicke. Aber ein Moment der Woche kann auch einfach einmal nur schön sein. So wie ISA mit ihrem verschneiten Gesicht.

Wenn auch Ihr einen denkwürdigen Augenblick mit uns teilen wollt, dann schreibt einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – wir freuen uns sehr darüber!

PS mehr über ISA erfahrt Ihr in ihrem Tierprofil

 

Weiterlesen ...

JURKA Kolumne 03.12.2023

Weiterlesen ...
JURKA Kolumne

Ein Wort auf allen Vieren

Ciao und grüß Gott, liebe Leute! Schnee! Endlich hat uns die weiße Pracht erreicht. Rechtzeitig zum Beginn der bärsinnlichen Zeit, die ja am Wochenende anfängt. Tja, so eine gepflegte Schneelandschaft erwärmt die Herzen von Groß und Klein, von Alt und Jung, von Bär und Luchs. Nachdem ich skeptisch aus meinem Höhleneingang nach draußen schaute, musste ich mich vergewissern, ob es tatsächlich schneite oder ich nur geträumt hatte. Aber nein, nach einem ausgiebigen Rundgang und Schnupperei war klar – der Schnee ist da!

Und ihr werdet nie erraten, wer den Grünkutten beim Schnee schippen geholfen hat. Die sonst so arbeitsscheue Luchsdame CATRINA! Jawohl. Hab beobachtet, wie die Grünkutten voller Eifer am Zaun den Schnee schippten. Da streckte die Katze eine Pfote durch das Gitter und siehe da – sie schippte mit! Na ja, also unter uns bin ich zwar eher der Meinung, dass sie wohl dachte, unter dem Schnee sei Futter auf der Schaufel, aber wir wollen angesichts der Schönheit des Winterwunderlands mal nicht so sein und ein wenig positive Stimmung verbreiten.

In diesem Sinne gehabt euch wohl und haltet die Ohren steif!

Eure
JURKA

 

 

02.03.2024, 14 Uhr | Bärenpark-Report Februar im Worbiser Projekt

Online

Ob die Bären wohl schon wieder munter sind? Wir erzählens euch! Tierärztliche Stippvisite im Ziegenstall, Frühlingslaune bei den Pfauen und noch viel mehr- schaut doch auch mal mit! 

Weitere Infos

Termine

Bärenkalender 2022

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.