Alternativer Bärenpark Schwarzwald
Coronahinweise: mehr erfahren
Alternativer Bärenpark Schwarzwald Coronahinweise: mehr erfahren
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

Bärenweihnacht | fällt CORONA bedingt aus

Leider fällt unsere traditionelle Bärenweihnacht 2021 aus
Weiterlesen: Leider fällt unsere traditionelle Bärenweihnacht 2021 aus

Schweren Herzens müssen wir unsere diesjährige Bärenweihnacht am 11. und 12. Dezember absagen. Aufgrund der aktuellen Situation der Pandemie bleibt uns dahingehend leider keine andere Wahl. Uns bleibt nur zu hoffen, dass die Entbehrungen nicht vergebens waren und freuen uns umso mehr auf die nächste Saison!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten dennoch eine BÄRsinnliche Zeit, viel Kraft und Gesundheit!

Ihr Team vom
Projekt SCHWARZWALD

Weiterlesen ...

HERO | auf dem Weg zum Wildtier

Luchs mit Beute
Weiterlesen: Luchs mit Beute

Luchs HERO ist ein wahrlich beherzter Vierbeiner. Trotz seines starken Handicaps lässt er sich von steilen Hängen und dichtem Dickicht nicht abhalten. Zwar meist wackelig aber dafür voller Tatendrang bahnt er sich seinen Weg. Und wie viel Wildtier in der Katze steckt, musste ein wilder Eindringling neulich am eigenen Leib erfahren.

Ein neugieriger Marder wagte sich vor ein paar Tagen in HEROs Freianlage. Diesen Übermut bezahlte der wilde Vierbeiner mit seinem Leben. Auch wenn HERO mit seiner Behinderung einen recht angeschlagenen Eindruck macht, schlägt in seiner Brust das Herz eines kräftigen Wildtieres. So legte er ein nur allzu natürliches Verhalten an den Tag und machte Jagd auf den ungebetenen Gast.

Wir sind sehr glücklich über die Entwicklung von HERO. Bedenkt man seine Unterkunft, bevor er zu uns kam und betrachtet die Art und Weise, wie er durch die Freianlagen geistert, wird sehr schnell deutlich, was in einem Wildtier steckt, wenn man es lässt.

Dass wir Vierbeinern wie HERO diese Chance auf ein halbwegs natürliches Leben bieten können, verdanken wir den Paten und Unterstützern unserer Tierschutzarbeit. Vielen Dank!

Wenn auch Sie gemeinsam mit uns Leben retten und lebenswert gestallten möchten, hier finden Sie alle Infos zum Patenprogramm [PS: eine Patenschaft eignet sich auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk].

Wir wünschen Ihnen allen einen bärenstarken 1. Advent!

Weiterlesen ...

JURKA Kolumne 27.11.2021

Jurka-Kolumne
Weiterlesen: Jurka-Kolumne

Ciao und grüß Gott, liebe Leute! Spätestens mit dem ersten Advent am kommenden Sonntag dürfte auch beim letzten die weihnachtliche Vorfreude entfacht sein. Und bei uns Bären die große Müdigkeit. Die meiste Zeit der mittlerweile sehr kurzen Tage verbringen wir daher schon in den Höhlen. Zugegeben, wenn mich der ein oder andere kleine Hunger mal vor die Tür treibt, entdecke ich auch so manchen Artgenossen, der seiner Nase folgt. Außer DARIA, die habe ich eine Weile nicht mehr gesehen.

Umso erstaunlicher finde ich es, wie unfassbar aktiv alle anderen zu sein scheinen, die Zwei- als auch Vierbeiner. So haben die Grünkutten beispielsweise schon einen riesigen Weihnachtsbaum errichtet. Auch Sterne und Lichterketten hängen schön. Was für ein romantisches Bild, ihr Lieben, allen voran mit dem malerischen Wolfsgesängen, die durch den Schwarzwald schweben. Dazu passen ELA und HERO perfekt, denn die unternehmen jeden Morgen einen gemeinsamen Spaziergang, jeder in seiner Anlage, aber am Zaun entlang. Besonders ELA bekundet großes Interesse auf den Kuder von nebenan. Was könnte einem das Gemüt mehr erwärmen, als Frühlingsgefühle im November?

In diesem Sinne haltet die Ohren steif und gehabt euch wohl!

Eure JURKA


 

Jagen im Wolfsland

Online

Der Tierschützer und Geschäftsführer der STIFTUNG für BÄREN ist selbst Jäger und legt dar, wie es ist, wenn zwei Herzen in der Brust schlagen. Seien Sie gespannt!

Weitere Infos 

Bärenkalender 2022

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.