Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, täglich geöffnet
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

Corona Hinweis

CORONA-HINWEIS:
Bärenpark Schwarzwald & Bärenpark Worbis sind aktuell geschlossen.

So können Sie uns weiter unterstützen:

Pate werden oder Patenschaft verschenkenJede Spende hilft uns weiter!zum Bärenretter Shop

 

 

Trauer um SCHAPI

Bär SCHAPI

Heute, am 26. Oktober 2020, müssen wir schweren Herzens Abschied von unserem SCHAPI nehmen. Ein Schlaganfall zwang den 29-jährigen Bärenmann in die Knie. Wir trauern um einen lebensfrohen Vierbeiner, der trotz seines Schicksals, seiner Blindheit, nie den Mut verlor und uns immer wieder zeigte, dass ein Wildtier allen voran im Herzen stark ist.

Und das brauchte er auch, denn die Menschen meinten es lange Zeit nicht gut mit SCHAPI. Geboren wurde er 1991 in einem großen Zoo, wurde als so genannter Zuchterfolg gefeiert, nur um schließlich an einen Zirkus verkauft zu werden. Ein Leid, dass er sich mit BEN [6.01.1991-30.01.2020]

Weiterlesen ...

Ü-BÄR-ragender Arbeitseinsatz für den Tierschutz!

Arbeitseinsatz

Ein arbeitsreiches und produktives Wochenende liegt hinter uns. Im Rahmen unseres diesjährigen Herbst-Arbeitseinsatzes, den wir coronabedingt leider klein halten mussten, wurde wieder eine Menge geschafft! Gemeinsam wurden am Samstag und Sonntag der Forscherpfad saniert, ein Luchsrückzugsgebiet inklusive Liegeplattform für die Luchse gebaut, der Teich gereinigt, der Imbiss winterfit umgebaut, Leitungen eingegraben, die Tipis neu befestigt, ein Handlauf aus Holz erneuert, und und und…wir waren begeistert vom Einsatz unserer freiwilligen Helfer, die – obwohl in reduzierter Anzahl – wieder Bärenstarkes leisteten und gute Laune versprühten! Ruckzuck war am Samstag schon ein Großteil der Arbeiten erledigt, sodass am Sonntag neben ein paar...

Weiterlesen ...

Wenn Bären ihrer Natur folgen – Faszination Herbst

DARIA

Kaum eine Zeit im Jahr ist abwechslungsreicher, bunter und spannender als der Herbst. Zumindest im Reich der Bären, Wölfe und Luchse. Jeden Tag gibt es in unserem Tierschutzprojekt gerade Spannendes zu beobachten und Neues zu entdecken. So geht zum Beispiel die Höhlensuche in die finale Runde. Denn jeder Bär hat individuelle Ansprüche an sein Winterquartier. Manchmal kann es dabei allerdings vorkommen, dass es zwei Vierbeiner auf dieselbe Höhle abgesehen haben.
In letzter Zeit war zu beobachten, wie die Spanierin DARIA scheinbar großen Gefallen SCHAPIs Behausung gefunden hat. Mit entsprechender Verwunderung musste der alte, blinde Bärenmann feststellen, dass nun eine Dame...

Weiterlesen ...

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: