Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis
CORONA-HINWEIS:
Bärenpark Schwarzwald: Aktuell (leider) geschlossen!
Bärenpark Worbis: von 10 bis 16 Uhr geöffnet (Imbiss bleibt geschlossen). Bitte halten Sie sich an die Corona-Regelung im Park. Hunde an der Leine sind erlaubt.

search

CORONA-Eilmeldung: vorerst weiter geöffnet (Stand 1.11.2020)

Eilmeldung

Die aktuelle Lage:
Unser Tierschutzprojekt darf aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Thüringen weiterhin besucht werden. Es gelten allerdings erhöhte Hygiene-Maßnahmen. Dies bedeutet:
Imbiss bleibt vorerst geschlossen
Maskenpflicht im Kassen/Shop-Bereich
Mund/Nasen-Bedeckung im gesamten Gelände empfohlen
Sicherheitsabstand von 1,50 Meter
Sämtliche Veranstaltungen im November sind abgesagt

Liebe Besucher_Innen, wir bitten euch inständig, die Regeln zu beachten. Wir hoffen, gemeinsam mit euch diese seltsame Zeit bestmöglich zu überstehen.

Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir euch umgehend darüber informieren. Vielen Dank für eure Mithilfe und euer Verständnis.

Euer Team vom
Projekt WORBIS

Weiterlesen ...

Besucherhinweis CORONA – was jetzt?

Besucherhinweis

Liebe Besucher_Innen,

zu diesem Zeitpunkt können wir leider noch nicht absehen, ob die neuen Verordnungen zur Schließung von Einrichtungen auch uns betreffen. Wir müssen auf die Veröffentlichungen von Thüringen warten.

Unser Tierschutzprojekt wird jedenfalls bis einschließlich 1. November ganz normal geöffnet haben.

Kurze Erinnerung: ab dem 2. November gelten dann unsere Winteröffnungszeiten von 10:00 – 16:00 Uhr.

Weiterlesen ...

Wenn der Bär ruht, wird es Zeit für den Wolf

DORO und RAIK

PARDO war einer der ersten Bären, die RONJA und RAIK vor wenigen Wochen kennenlernten. Wie lange die drei gemeinsam in einer Anlage verbringen würden, überließen wir ihnen. Anfangs gestaltete es sich so, dass PARDO nach gut einer Stunde wieder den Rückmarsch zu den anderen Bären antrat, mit seiner unverwechselbaren, gelassenen Art. Neulich war er wieder mal zu Besuch bei den beiden. Im kalten, leichten Regen beobachteten wir, wie PARDO seine Runden drehte, wie er systematisch das Futter suchte, sich an den Bucheckern erfreute, den Walnüssen. Wir warteten auf ein Zeichen, dass er wieder zurück wollte. Und warteten. Und warteten.
Und...

Weiterlesen ...

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: