Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

Patentag- und Spendertag am 24. August 2019

Wir freuen uns auf einen ganz besonderen Tag mit ganz besonderen Menschen!
Weiterlesen: Wir freuen uns auf einen ganz besonderen Tag mit ganz besonderen Menschen!

Am 24. August freuen wir uns auf ganz besondere Menschen: Die STIFTUNG für BÄREN lädt zum Paten- und Spendertag in den Bärenpark Worbis ein. Ab 15 Uhr finden Sonderführungen für Patinnen und Paten statt, gefolgt von einem stimmungsvollen Abendprogramm. Falls Patinnen und Paten bis dato noch keine Post oder E-Mail bekommen haben, dann melden Sie sich bitte bis zum 30. Juli per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie dabei an, ob Sie veganes oder vegetarisches Essen wünschen.

Weiterlesen...

Tiermanagement: DORO in der Eingewöhnungsstation

Beliebte Erfrischung: Eisbomben mit Früchten
Weiterlesen: Beliebte Erfrischung: Eisbomben mit Früchten

13 Tage ist Neuzugang DORO bereits im Alternativen Bärenpark Worbis. Mit großer Neugier untersucht sie die Boxen im Quarantänebereich, steckt ihre Nase in jede Ecke und testet die neue Umgebung aus. Besonders spannend sind die Gerüche der anderen Bären von draußen, mit denen sie durch die Schieber regen Kontakt aufzunehmen versucht.

Neugierig ist sie auch im puncto Futter. Nachdem sie jahrelang recht einseitige Nahrung bekam, probiert sie alles auf ihrem neuen, abwechslungsreichen Speiseplan aus. Hoch im Kurs sind zum Beispiel gekochte Eier und Blattsalat. Weniger beliebt bei ihr sind Möhren, die sie auch gerne mal aus der Box raus kehrt.

Weiterlesen...

Abschied von Wolf AIS

AIS, danke, dass es dich gab!
Weiterlesen: AIS, danke, dass es dich gab!

Der Wolf, der stets ein bisschen anders war – Er liebte es, seine großen, pelzigen Mitbewohner zu ärgern, sie in den Hintern zu zwicken, gar ihnen die Birnen zu stehlen und selbst zu verputzen. Denn AIS war ein ganz besonderer Timberwolf, der eine ganz besondere Verbindung zu den Bären hatte. Nicht zuletzt, da er in einer Bärenhöhle geboren wurde. Am 7. Mai 2006 erblickte er das Licht der Welt, wuchs mit seinen Geschwistern AKELA, ADENA und AYLA unter Braunbären auf. Liebevoll umsorgten ihn Vater der LAHME und vor allem seine Mutter SHIARA. Es sind herzzerreißende Erinnerungen, wie er nicht von...

Weiterlesen...