Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

Wilde Freizeit – unser Ferienprogramm 2020

Freizeit im Reich der Bären
Weiterlesen: Freizeit im Reich der Bären

Die Schulfreie Zeit ist wohl die wichtigste im Jahr, oder? Und um dem gerecht zu werden und um die wertvolle Freizeit nicht zu verschwenden, haben wir uns ein geradezu wildes Ferienprogramm überlegt! Werdet Wildtierranger, lernt Spuren lesen, entdeckt die Welt aus der Sicht von Wolf, Luchs und Bär.

 

Also, nehmt euch die Ferien, es sind schließlich eure!

Termine:


Sommerferien:

24.07.2020, 10-12 Uhr Wildtierforscher. Werde Ranger und gehe auf Spurensuche.
30.07.2020, 10-12 Uhr Die Sprache der Wölfe – Wir lernen wölfisch mit Euch.
05.08.2020, 10-12 Uhr Die kleinsten Weltrekordler-Die spannende Welt der Insekten
14.08.2020, 10-12 Uhr Malwettbewerb mit unserem Ziegenbock...

Weiterlesen...

Der Frühlingshafte Tatendrang

Projekt WORBIS täglich geöffnet von 10:00 - 18:00 Uhr
Weiterlesen: Projekt WORBIS täglich geöffnet von 10:00 - 18:00 Uhr

Der Winter ist nun wohl vorbei, zumindest, wenn man unseren Bären glauben darf. Denn wenn selbst Langschläfer JIMMY seine gemütliche Winterhöhle verlässt, ist der Frühling nicht mehr weit. Für die pelzigen Vierbeiner hält das Ende der kalten Jahreszeit einige Köstlichkeiten parat, allen voran verbirgt sich eine delikate Schmackhaftigkeit direkt unter dem Laub: Bucheckern! Und so wandern DORO, DAGGI, PARDO und die anderen noch durch die Anlagen.

Alle bis auf einen: denn PEDRO nutzt den aufgetauten Boden für eine ganz andere Form des Frühsports: er buddelt. Jeden Tag. Wir sind natürlich sehr froh darüber, dass der alte Spanier mit solch jugendlichem...

Weiterlesen...

LAURA Kolumne 02.03.2020

Bärin LAURA
Weiterlesen: Bärin LAURA

Ihr lieben Zaungucker,
seltsam, dass ich so traurig bin. Eigentlich kann ich meine Mitbewohner vom Wolfsvolk nämlich nicht so gut leiden. Ständig laufen sie einem vor den Tatzen herum, versuchen uns Bären zu ärgern und bekommen außerdem immer viel mehr leckeres Fleisch als wir. Aber als ich vom Bärsonal erfahren habe, dass Wolfschef AKELA gestorben ist, hat mich das getroffen. Natürlich, er war schon über 13 Jahre alt. Mit 13, wenn wir Bären gerade mitten im Leben stehen, ist ein Wolf schon sehr alt. Doch kann ich mich noch erinnern wie AKELA und seine Geschwister als Welpen durch den Bärenwald getapst...

Weiterlesen...

Nächste Termine

  • 1

Auszeichnung

Auszeichnung Land der Ideen, Ausgewählter Ort 2010

Folgen Sie uns auch auf: