search

mischka im Bärenpark

geboren 1977, eingeschläfert 2013

MISCHKA wurde als "Zuchterfolg" im Januar 1977 im Tierpark Thale geboren. Mit fünf Monaten wurde sie von der Mutter entwöhnt und man gab sie an das Pionierhaus Artern in Thüringen. Dort vegetierte sie 20 Jahre lang auf Beton in einem 16 qm kleinen Käfig. Im Juli 1998 durfte Mischka mit Unterstützung Arterner Tierfreunde ihr Gefängnis verlassen und ein neues Leben bei uns in Worbis beginnen. Aufgrund ihrer langen Käfighaltung hatte Mischka sehr große Eingewöhnungsschwierigkeiten und nutzte die ersten zwei Jahre nur einen Bruchteil der Freianlage.

Erkennungsmerkmale: Mischka war eine selbstbewusste Bärin, die sich kaum mit den anderen Bären beschäftigte. Sie war klein, mittelbraun und hatte am Halsbereich graue Haare.

Mischka vorher

Termine

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.