Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis
CORONA-HINWEIS: Unsere Parks haben täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet haben und es keine Voranmeldung nötig. Bitte halten Sie sich an die die Corona-Regelung im Park. Hunde an der Leine sind erlaubt.

search

#Sommerferien! 14.08.2020 - Malwettbewerb mit unserem Ziegenbock Muham

Sommerferien!

Es sind Ferien und das bedeutet eine Pause vom Schulalltag und Zeit sich mit anderen interessanten und spannenden Dingen zu befassen. Wenn Ihr Lust auf tolle Aktionen an der frischen Luft und Interesse an Tieren und Tierschutz habt, seid Ihr in Euren Ferien im Alternativen Bärenpark Worbis bestens aufgehoben! Wir bieten euch in den Ferien wöchentlich Programme bei denen Ihr Spaß habt und ganz nebenbei noch schlauer werdet ohne dafür die Schulbank drücken zu müssen.

Also meldet euch unter 036074 20090 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an für den 14.08.2020, 10-12 Uhr zum Motto Malwettbewerb mit unserem Ziegenbock Muham – Malen kann jeder! Aber wusstet Ihr, dass Tricks und Kniffe gibt, die das Bild noch schöner machen? Zusammen mit unserem Ziegenbock Muham erklären wir euch, was es beim Tiere malen zu beachten gibt. Wir sind gespannt, wer am Ende das schönste Bild von unserem Muham hat!

Weiterlesen...

#Sommerferien! 19.08.2020 - Tag der Sinne

Sommerferien!

Es sind Ferien und das bedeutet eine Pause vom Schulalltag und Zeit sich mit anderen interessanten und spannenden Dingen zu befassen. Wenn Ihr Lust auf tolle Aktionen an der frischen Luft und Interesse an Tieren und Tierschutz habt, seid Ihr in Euren Ferien im Alternativen Bärenpark Worbis bestens aufgehoben! Wir bieten euch in den Ferien wöchentlich Programme bei denen Ihr Spaß habt und ganz nebenbei noch schlauer werdet ohne dafür die Schulbank drücken zu müssen.

Also meldet euch unter 036074 20090 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an für den 19.08.2020, 10-12 Uhr zum Motto Tag der Sinne – Erlebe die Welt aus der Sicht von Wolf, Bär und Luchs.
Tasten wie ein Bär, riechen wie ein Wolf und hören wie ein Luchs – könnt ihr das? Dann kommt vorbei und stellt eure Fähigkeiten unter Beweis. Unsere tollen Spiele fordern alle eure Sinne!

Weiterlesen...

#Sommerferien! 28.08.2020 - Rette den Bär

Sommerferien!

Es sind Ferien und das bedeutet eine Pause vom Schulalltag und Zeit sich mit anderen interessanten und spannenden Dingen zu befassen. Wenn Ihr Lust auf tolle Aktionen an der frischen Luft und Interesse an Tieren und Tierschutz habt, seid Ihr in Euren Ferien im Alternativen Bärenpark Worbis bestens aufgehoben! Wir bieten euch in den Ferien wöchentlich Programme bei denen Ihr Spaß habt und ganz nebenbei noch schlauer werdet ohne dafür die Schulbank drücken zu müssen.

Also meldet euch unter 036074 20090 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an für den 28.08.2020, 10-12 Uhr zum Motto Rette den Bär – Entdecke den Tierschützer in dir.
Wie rettet man einen Bären? Eine schwierige Frage, denn bis zur erfolgreichen Rettung müssen viele Entscheidungen getroffen werden. Geht mit uns auf Lösungssuche und lernt, was es bedeutet ein Tierschützer zu sein und welche Konsequenzen eure Entscheidungen haben können!

Weiterlesen...

05.12.2020 Nacht der Wölfe

Wölfe bei Nacht erleben

Wölfe, sie zu verstehen heißt die Natur zu verstehen. Was können wir von ihnen lernen? Wie gehen wir mit ihnen um? Wo hören die Grenzen der Theorie auf? Erfahren Sie in unser „Nacht der Wölfe“, was Sie nirgendwo lesen können. Lernen Sie Wölfe als Lebewesen kennen, die so unterschiedlich und individuell sind, wie wir Menschen auch. 

Weiterlesen...

07.11.2020 Nacht der Wölfe

Wölfe bei Nacht erleben

Wölfe, sie zu verstehen heißt die Natur zu verstehen. Was können wir von ihnen lernen? Wie gehen wir mit ihnen um? Wo hören die Grenzen der Theorie auf? Erfahren Sie in unser „Nacht der Wölfe“, was Sie nirgendwo lesen können. Lernen Sie Wölfe als Lebewesen kennen, die so unterschiedlich und individuell sind, wie wir Menschen auch. 

Weiterlesen...

10.10.2020 Nacht der Wölfe

Wölfe bei Nacht erleben

Wölfe, sie zu verstehen heißt die Natur zu verstehen. Was können wir von ihnen lernen? Wie gehen wir mit ihnen um? Wo hören die Grenzen der Theorie auf? Erfahren Sie in unser „Nacht der Wölfe“, was Sie nirgendwo lesen können. Lernen Sie Wölfe als Lebewesen kennen, die so unterschiedlich und individuell sind, wie wir Menschen auch. 

Weiterlesen...

Adena

Wölfin Adena

Adena, geboren 07.05.2006

Adena sieht ihrer Mutter auf den ersten Blick sehr ähnlich. Auch ihre Ohren sind makellos. Auf den zweiten Blick allerdings fällt dem geübten Auge schnell die leicht dunklere Fellschattierung auf. Seit sich Shiara von der Position der Leitwölfin zurückgezogen hat, konkurriert Adena mit ihrer Schwester Ayla um die höchste Position der weiblichen Wölfe. Eine lange Weile hatte sie bereits die Rolle als Chefin inne und zeigte sich dabei sehr bestimmend und tyrannisch.

Ais

Wolf Ais

Ais, geboren 07.05.2006

Der körperlich kräftigste Wolf des Rudels Ais war zugleich der tapsigste. Als leidenschaftlicher Bärenpo-Zwicker begab er sich dabei häufig in Gefahr und hat den „Ernst des Lebens“ nie so richtig begriffen.  Von seinen Geschwistern wurde er deshalb so manches Mal gemobbt. An seinen zwei zerknautschten Ohren konnte man Ais sehr schnell von den übrigen Wölfen im Wald unterscheiden.

gestorben 2019