Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

Wir wollen keinen Honig um den Bart schmieren - SPENDET NÜSSE!!

Eine willkommene Futterspende
Weiterlesen: Eine willkommene Futterspende

Das Imkerjahr begann in diesem Jahr doch etwas beschwerlich. Nicht nur für uns Menschen war das Frühjahr eindeutig zu kalt. Während wir uns jedoch in warme Jacken und Mäntel mummeln und unserer Wege gehen konnten, saßen die Bienen in ihren Stöcken fest. Denn zum Ausfliegen um Nektar oder Pollen zu sammeln,  war es eindeutig zu kalt. So muss man feststellen, dass die allgemeine Entwicklung der Völker in unseren Breiten zirka zwei Woche im Verzug ist, verglichen mit den voran gegangenen Jahren. Die Imker sind jedoch zuversichtlich und meinen, die Bienenvölker regenerieren sich bis zum Sommer und können wieder gestärkt in die kalten Herbst- und Wintermonate gehen. Die zahlreichen Rapsfelder bilden eine ertragreiche Massentracht und...

Weiterlesen...

Laura Kolumne

Weiterlesen...

Liebe Zaungucker,

es grünt so grün im Bärenwald! Endlich zeigt sich das Frühjahr etwas milder, fast schon sommerlich! Es grünt und blüht und die Sonne geizt nicht mit ihren Reizen. So lässt es sich aushalten!

Das mit dem Badeteich in der Seniorenresidenz war dann in Null Komma Nix erledigt. Habe ich gar nicht mehr so richtig mitbekommen. Denn mir stand der Sinn viel mehr nach dem Pedro. Ich kann gar nicht genau sagen, wie das begann. Mir war ganz plötzlich einfach so. Na ja, Frühling halt. Inzwischen erscheint er mir aber längst nicht mehr so attraktiv wie noch vor ein paar Tagen und mir steht der Sinn auch wieder nach anderen Dingen. Ist ja jetzt sowieso viel zu warm für so viel Körperkontakt. Es ärgert und nervt mich dennoch, dass der...

Weiterlesen...

Im Mini-Hotel für kleine Weltenbummler ist mächtig was los!

Ein tolles Zuhause für Bienen und Co.
Weiterlesen: Ein tolles Zuhause für Bienen und Co.

Das Insektenhotel unterhalb unserer Seniorenresidenz ist seit einigen Tagen wieder hoch im Kurs und Hummeln und Co geben sich die Klinke in die Hand.

Das Mini-Hotel war vor einigen Jahren ein Geschenk vom Naturfreund Herrn Roth. Nachdem sich damals der optimale Standplatz gefunden hatte und das Richtfest gefeiert ward, warteten wir Saison für Saison vergeblich auf seine schwirrenden Gäste. Nur vereinzelt kehrten einige Summer und wenige Brummer ein. Scheinbar dauerte es seine Zeit, bis sich diese neue Bleibe herum gesprochen hat. Denn sobald sich das Wetter milder und sonniger Zeit zeigt, ist nun ein buntes Treiben zu beobachten. Das freut uns sehr! Diese Form von Nisthilfe und Unterschlupf ist in unsere Kulturlandschaft sehr wichtig für...

Weiterlesen...

Nächste Termine

  • 1

Auszeichnung

Auszeichnung Land der Ideen, Ausgewählter Ort 2010

Folgen Sie uns auch auf: