search

Wildtierkonferenz in Freudenstadt

12.-14. Oktober Wildtierkonferenz

 

Heimisch! Wild! Real!

Wolf, Luchs und Bär sind Prädatoren, die in unseren Breitengraden einst heimisch waren. Sie stellten einen elementaren Bestandteil unseres Ökosystems dar. Über hundert Jahre lang galten sie als ausgerottet. Allmählich kehren Wolf und Luchs wieder zurück, auch in puncto Braunbär ist es nur eine Frage der Zeit. Obwohl sich die Population in der freien Wildbahn positiv entwickelt, werden Zuchtprogramme in zoologischen Einrichtungen und Tiergärten weiterhin fortgesetzt. Allerdings sind die Erfolge jener Programme in Bezug auf den Artenschutz der drei großen Beutegreifer in den letzten ... mehr gibt es auf der Detailseite.

Termin: 12. bis 14.10.2018 
Beginn: Freitag, 16.00 Uhr

Zur Konferenzübersicht

Wir sind beliebtes Winterquartier

Die nächste Wanderung unter dem Motto ?Auf den Spuren der Braunbären? findet am Sonnabend, dem 12.12. 2009, statt. Diplombiologe Arne Willenberg führt an den Birkunger Stausee.

Für die Bären ist es die Zeit der Winterruhe. Doch Bärenfreunde lassen sich durchaus auch von anderen Wildtieren begeistern, denn von denen entziehen sich nicht alle...

Weiterlesen...

Wir sind beliebtes Winterquartier

Die nächste Wanderung unter dem Motto ?Auf den Spuren der Braunbären? findet am Sonnabend, dem 12.12. 2009, statt. Diplombiologe Arne Willenberg führt an den Birkunger Stausee.

Für die Bären ist es die Zeit der Winterruhe. Doch Bärenfreunde lassen sich durchaus auch von anderen Wildtieren begeistern, denn von denen entziehen sich nicht alle...

Weiterlesen...

Spatenstich im Wolftal

Nach 5-jähriger Antragszeit haben wir es endlich geschafft, nun ist das Heulen und Brummen der ehemals heimischen Wildtiere des Nordschwarzwaldes nicht mehr fern.
Mit der Zusage der Förderung über 600.000,- ?, soll unser touristisches Bildungsprojekt mit Tierschutzcharakter, der Alternative Wolf- und Bärenpark, realisiert werden.
Am 21.November...

Weiterlesen...

Spatenstich im Wolftal

Nach 5-jähriger Antragszeit haben wir es endlich geschafft, nun ist das Heulen und Brummen der ehemals heimischen Wildtiere des Nordschwarzwaldes nicht mehr fern.
Mit der Zusage der Förderung über 600.000,- ?, soll unser touristisches Bildungsprojekt mit Tierschutzcharakter, der Alternative Wolf- und Bärenpark, realisiert werden.
Am 21.November...

Weiterlesen...

Ein Genuss für die Sinne

Die nächste Exkursion unter dem Motto ?Auf den Spuren der Braunbären? findet am Sonnabend, dem 21.11.2009, statt. Diplombiologe Arne Willenberg führt in die Laubmischwälder des Ohmgebirges, einem klassischem Lebensraum der Braunbären.

Unter fachkundiger Führung durch den Biologen Arne Willenberg erkunden die Exkursionsteilnehmer den Nordrand...

Weiterlesen...

Ein Genuss für die Sinne

Die nächste Exkursion unter dem Motto ?Auf den Spuren der Braunbären? findet am Sonnabend, dem 21.11.2009, statt. Diplombiologe Arne Willenberg führt in die Laubmischwälder des Ohmgebirges, einem klassischem Lebensraum der Braunbären.

Unter fachkundiger Führung durch den Biologen Arne Willenberg erkunden die Exkursionsteilnehmer den Nordrand...

Weiterlesen...

Köstlichkeiten gegen Stress

Die nächste Exkursion unter dem Motto ?Auf den Spuren der Braunbären? findet am Sonnabend, dem 24.10. 2009, statt. Diplombiologe Arne Willenberg führt in die Laubmischwälder des Zehnsberges.

Mit den abnehmenden Temperaturen und den kürzer werdenden Tagen wächst die Unruhe unter den Braunbären. Die einen suchen nach geeigneten und ausbaufähigen...

Weiterlesen...

Köstlichkeiten gegen Stress

Die nächste Exkursion unter dem Motto ?Auf den Spuren der Braunbären? findet am Sonnabend, dem 24.10. 2009, statt. Diplombiologe Arne Willenberg führt in die Laubmischwälder des Zehnsberges.

Mit den abnehmenden Temperaturen und den kürzer werdenden Tagen wächst die Unruhe unter den Braunbären. Die einen suchen nach geeigneten und ausbaufähigen...

Weiterlesen...

Aus Anlass des Welttierschutztages: Stacheliger Bärin-Maika-Tag am 4. Oktober

Bevor sich die Worbiser Bären in ihre Winterhöhlen einigeln, lädt der Bärenpark zum Bärin-Maika-Tag, dem etwas anderen Tag der Offenen Tür ein. Am 4. Oktober zahlen die Besucher nur einen Maika-Taler (1 ?) für den Eintritt und können dafür mehr als nur Bären bei den Wintervorbereitungen beobachten. Von zehn bis 18 Uhr gibt es in diesem Jahr...

Weiterlesen...

Aus Anlass des Welttierschutztages: Stacheliger Bärin-Maika-Tag am 4. Oktober

Bevor sich die Worbiser Bären in ihre Winterhöhlen einigeln, lädt der Bärenpark zum Bärin-Maika-Tag, dem etwas anderen Tag der Offenen Tür ein. Am 4. Oktober zahlen die Besucher nur einen Maika-Taler (1 ?) für den Eintritt und können dafür mehr als nur Bären bei den Wintervorbereitungen beobachten. Von zehn bis 18 Uhr gibt es in diesem Jahr...

Weiterlesen...

Folgen Sie uns auch auf: