Alternativer Bärenpark Worbis
Coronahinweise: mehr erfahren
Alternativer Bärenpark Worbis Coronahinweise: mehr erfahren
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

Arbeitseinsatz | Danke für das bärenstarke Wochenende!

Weiterlesen ...

Temperaturen um den Gefrierpunkt, hin und wieder etwas Sonnenschein und leichter Schnee bilden nicht nur das ideale Wetter zum Wandern, sondern auch zum Anpacken! Zahlreiche Helferinnen und Helfer aus allen Himmelsrichtungen und Altersgruppen machten sich am vergangenen Wochenende für unser Tierschutzprojekt stark – im wahrsten Sinne. Denn mit bärenstarken Kräften und schier unermüdlichem Engagement konnten wir unser Wildtierrefugium fit für den Sommer machen.

Dazu gehören unter anderem die Reinigung/Reparatur von pädagogischen Elementen, ein komplett neuer Zaun am Bauerngarten, Reparatur/Erneuerung des Grundstückzauns, Neuanstrich des Kassenhäuschens, frische Hackschnitzel auf dem Spielplatz, Fertigstellung der Sitzfläche unterm Bistro „Bärenblick“ inklusive neuer Tische und Bänke aus massivem Holz, neuer Rollrasen in der Meerschweinchen-Außenanlage, neuer Sand in der Vogelvoliere und vieles mehr!

Wir bedanken uns von ganzen Herzen bei dem Ortsteilbürgermeister von Worbis Thomas Rehbein und seinen vielen fleißigen Helfer_Innen, den Mitgliedern des Rotary Clubs Obereichsfeld – Heilbad Heiligenstadt, der Firma TMB Worbis, der Firma Elektro Schröder aus Sondershausen und den etlichen altenbekannten, aber auch neuen Gesichtern, die am Wochenende mit uns gemeinsam im selbstlosem Einsatz für die Tiere mit angepackt haben.

 

Weiterlesen ...

LAURA Kolumne 03.04.2022

Bärin LAURA
Weiterlesen: Bärin LAURA

Ihr lieben Zaungucker,
hab doch gewusst, dass ich das hinbekomme. Ich weiß genau, wie ich es anstellen muß, damit die vom Bärsonal tun, was ich von ihnen will. Ich habe ihnen einfach fest in die Augen geschaut und dann voller Elan mit allen vier Tatzen gleichzeitig gescharrt. Möglichst nah am Elektrozaun, dass die Drähte nur so schwirrten. Und was soll ich Euch sagen: schon am nächsten Tag kamen die ersten Eier geflogen. Klappt schon mit der Verständigung, auch wenn das Bärsonal ab und zu etwas begriffsstutzig ist. Nur dumm, dass die Eier immer so weit rollen. Da muss man sich ganz schön beeilen, um sie zu erhaschen oder lange nach ihnen suchen. Na zum Glück ist meine Nase immer noch in Bestform. Ich finde selbst den verstecktesten Krümel, wenn ich es nur will. Meine Nase hat mir auch verraten, wer da am letzten Dienstag plötzlich wieder aus der Höhle aufgetaucht ist. Die Katja! Ich dachte schon, die verpennt den ganzen Frühling. Und wie immer: kaum aus der Höhle gekrabbelt, legte sie schon einen Spurt quer durch die Anlage hin. Angeberin! Ich kann die einfach nicht leiden.
Bis bald,
Eure Laura

 

Wettbewerb Frühlingserwachen | Gewinnervideos

Weiterlesen ...

Wir freuen uns sehr über die zahlreichen kreativen Videos, die uns in den letzten Wochen von Kindergärten und Grundschulen erreicht haben. Alle Gruppen haben sich große Mühe gegeben und die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, doch letzten Endes konnten wir folgende Gewinner küren: Die Dino Kinder des Katholischen Kindergartens St. Christophorus in Hüpstedt und die Klasse 1 der Grundschule an den Gleichen aus Gleichen Rittmarshausen. Herzlichen Glückwunsch!

Die Kinder dürfen sich über einen bärenstarken Erlebnistag in unserem Tierschutzprojekt freuen. Doch auch alle anderen teilnehmenden Gruppen gehen nicht leer aus. Mit der freundlichen Unterstützung von Cornelißen, Maisel Plüsch Großhandel, Wild Republic, dem LAMA Verlag, Nature Planet und Bullyland haben wir für sie ein Ü-BÄR-raschungspaket zusammengestellt.

Wir wünschen viel Spaß beim Schauen der Gewinnervideos!

Weiterlesen ...

09.07. Bärenreport | LAURA

Online

Wie staunte man damals, als plötzlich zwei junge Braunbären durch den Harz stolperten. Woher sie kamen wusste niemand. Freuen Sie sich auf  feinste Bärenpark-Anekdoten um unsere dienstälteste Bärin der STIFTUNG für BÄREN.

mehr erfahren

Termine

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.