Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis
CORONA-HINWEIS:
Bärenpark Schwarzwald: Aktuell (leider) geschlossen!
Bärenpark Worbis: von 10 bis 16 Uhr geöffnet (Imbiss bleibt geschlossen). Bitte halten Sie sich an die Corona-Regelung im Park. Hunde an der Leine sind erlaubt.

search

Wir nehmen Abschied von Wolf MILAN

Milan

Schweren Herzens mussten wir uns am Samstag, den 25. Juli 2020, von Wolf MILAN verabschieden. Er ist friedlich im hohen Alter von 15 Jahren eingeschlafen. Nachdem er bereits vor einer Woche einen Schwächeanfall hatte, verlegten wir ihn in Quarantänestation, wo er beobachtet und medizinisch versorgt wurde. Unser Tierarzt vermutet das es ein Schlaganfall war, von dem sich der betagte Vierbeiner nicht mehr erholte.

2005 wurde er im Wildtier- und Freizeitpark Klotten geboren, wo er auf einer kleinen, kargen Fläche ohne Versteckmöglichkeiten leben musste. Eine Umgebung, die den scheuen und sensiblen Wolf schwer zusetzte. 2017 konnten er und weitere 6 Artgenossen...

Weiterlesen ...

Kinderparlament spendet für Tierschutz

Kinderparlament

„Wir bedanken uns von ganzen Herzen, auch im Namen der Tiere, für die selbstlose Aktion vom Kinderparlament. Es ist überragend mitzuerleben, wie sich die Jugend für den Umwelt-, Tier- und Artenschutz stark macht.“

Sabrina Schröder, Leitung Projekt WORBIS

Keine Frage – wir helfen! Mit dieser Einstellung engagierte sich das Kinderparlament Worbis sich für unser Tierschutzprojekt in ihrer Heimatstadt und sammelte Spenden. Der Erlös vom Kuchenbasar wurde komplett für die einst misshandelten Tiere gespendet. Am Dienstag, den 14. Juli, brachten die jungen Parlamentarier ihre Unterstützung persönlich vorbei, wurden von unserer Leiterin Sabrina Schröder herzlich empfangen. Sie erhielten eine spannende Führung, erfuhren...

Weiterlesen ...

Herzlich willkommen im Schwarzwald GAIA!

GAIA

Geschafft – um 3:30 Uhr trifft das Rettungsteam sogar vor dem Zeitplan im Schwarzwald ein. Die Fahrt lief souverän. Für Tier und Mensch steht zunächst eine verdiente Ruhe an. Gegen halb neun wird die Wölfin schließlich in die Freianlage gelassen. Sobald der Schieber der Transportbox aufgeht läuft sie gleich - vorsichtig, aber neugierig - in ihre neue Anlage, die speziell für sie für 4000,- Euro umgebaut wurde. Mit großem Interesse schaut sich GAIA nun ihr neues Zuhause an.

Um GAIA eine möglichst stressfreie Eingewöhnungsphase zu ermöglichen, haben wir einen Sichtschutz angebracht. Wir bitten daher alle Besucher_Innen um absolute Ruhe in diesem Bereich.

Weiterlesen ...

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: