Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

LAURA Kolumne 31.01.2019

Bärin LAURA
Weiterlesen: Bärin LAURA

Ihr lieben Zaungucker,

habe ich eine schlechte Laune! Soll ich Euch verraten, warum? Ganz einfach: ich musste meine Höhle verlassen. Wasserschaden! Es ist doch wirklich zum Brummen: den ganzen Sommer hat es kaum geregnet. Kräutern, Büschen und Bäumen konnte man beim Vertrocknen zuschauen. Aber dann im Winter: Dauerregen. Nach und nach drang die Feuchtigkeit in meine Höhle ein. Anfangs habe ich noch gedacht: Mach dir nichts draus, LAURA, Augen zu und durch. Aber bald schon wurde mein armer Popo immer nasser und die ganze Zeit - plitsch, platsch, plitsch, platsch - tropfte es mir auf meine feine Nase. Das hält der stärkste...

Weiterlesen...

Gemeinsam anpacken: das große Helferwochenende am 4. und 5. Mai!

Gemeinsam für die Tiere!
Weiterlesen: Gemeinsam für die Tiere!

Ein ordentliches Brennholzlager, die Sanierung der Sittich-Anlage sowie die Erneuerung von Zaunfelder der Außenzaunanlage sind nur einige Punkte auf der To-Do-Liste für 2019. Daher können wir jede helfende Hand für unser Tierschutzprojekt gebrauchen!

Wer gerne mit anpacken will: am 4. und 5. Mai findet unser großes Helferwochenende statt. Wir freuen uns über jeder Unterstützung!

Meldet euch einfach telefonisch (036074 2009-0) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an, damit wir den Einsatz (inkl. Der kulinarischen Versorgung für unsere Helfer) effektiv planen können.

Weiterlesen...

PARDOs Jahrestag!

PARDO: nie wieder Zirkus, nur noch Bär-Sein!
Weiterlesen: PARDO: nie wieder Zirkus, nur noch Bär-Sein!

Rückblick vom 28.Januar 2018: Es ist geschafft! PARDO ist in seinem neuen Leben angekommen. Er wurde in die Eingewöhnungsstation in Worbis entlassen. Interessiert hat er alles untersucht um sich dann wohlverdient zur Ruhe zu betten.
 
Wir halten Sie weiter über das Wohlergehen von PARDO auf dem Laufenden.

Genau ein Jahr ist seit dieser Meldung vergangen und wir hätten damals zwar hoffen können, wie gut der einstige Zirkusbär sich entwickelt würde. Aber wie fantastisch er sich tatsächlich in unseren Freianalgen eingelebt hat – übärragend!

PARDOs Entwicklung:
-er findet sich in dem natürlichen Gelände souverän zurecht, obwohl er fast blind ist
-er...

Weiterlesen...