Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

Brix
Brix

2010-2021

Am Mittwochabend, den 8.6.2021, ist der Grauwolf BRIX im Alter von 11 Jahren von uns gegangen. Er kam mit seinen Geschwistern im Sommer 2017 in unser Tierschutzprojekt.

Geboren 2010 in einem Freizeitpark war BRIX und seiner Familie ein Dasein als lebendige Attraktion zwischen Achterbahnen und Riesenrutschen vorherbestimmt. In einer kargen Anlage ohne Versteckmöglichkeiten verbrachten sie ihren tristen Alltag. Doch im Juli 2017 sollte es das Schicksal doch noch gut mit ihnen meinen.

Das gesamte Rudel wurde aus dem Wildtier- und Freizeitpark gerettet. BRIX, BRAX, BRANCO, BASCO, BERIX und BLESSO kamen in unser Projekt SCHWARZWALD, Altwolf MILAN in unsere Worbiser Tierschutzeinrichtung. Als die Wölfe in unseren großen, waldigen Freianlagen ankamen, agierten sie kaum als Familienverband. Im Laufe der Zeit wuchsen sie jedoch zunehmend zu einem Team zusammen, agierten gemeinsam und luchsten in cleveren Aktionen den Bären ihr Futter ab.

BRIX fiel optisch durch seine hellen Augenbrauen und die fehlenden Ohrspitzen auf. Durch seine Charakterstärke war er maßgeblich am Zusammenhalt des Rudels beteiligt. Nicht zuletzt dadurch, dass er mit seiner hellen Stimme meist das Heulen der Wölfe einleitete.

In den vergangenen Wochen legte er auffälliges Verhalten an den Tag, woraufhin wir ihn engmaschiger beobachteten. So konnte seine Krankheit rechtzeitig erkannt werden, die leider einen unheilbaren Verlauf nahm. Als sich sein Zustand drastisch verschlechterte, entschieden wir uns, ihm größeres Leid zu ersparen.

Wir verabschieden uns von einem cleveren und beherzten Wolf. BRIX, du wirst stets in unserer Erinnerung bleiben, wie du mit deinen Brüdern blitzschnell und geisterhaft durchs Dickicht streifst und den pelzigen Vierbeinern das Fleisch vor der Nase wegfängst. Danke, dass wir deinen Weg begleitet durften, dass du uns gezeigt hast, wie facettenreich ein Wolf sein kann. Es wird still werden ohne deine helle, klare Stimme, die durch die Wälder des Wolftals hallt. Jetzt kannst du gemeinsam mit MILAN und BLESSO einen ewigen Gesang anstimmen, wo immer ihr jetzt sein mögt.

Dein Team vom
Projekt SCHWARZWALD

Geschlecht  männlich
Art  Europäischer Wolf (Canis lupus)
Fellfarbe hellgrau, weiße Augenbrauen, fehlende Ohrspitzen
Gewicht  ca. 40 kg
Herkunft  Wild- und Freizeitpark Klotten
Problem  Aufgabe der Wolfshaltung

Geburt

Gestorben

 13. Mai 2010

08.Juni 2021

Parkankunft

 08. Juni 2017