Alternativer Bärenpark Schwarzwald
Coronahinweise: mehr erfahren
Alternativer Bärenpark Schwarzwald Coronahinweise: mehr erfahren
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

geboren 2005, gestorben 2016
geboren 2005, gestorben 2016

Nach kurzer Krankheit ist WOlf ADO im Herbst 2016 über die Regenbogenbrücke gegangen. Faszinierend, wie er das Leben im Park in den letzten Jahren prägte. Mit seiner souveränen, kraftvollen Art, ohne großes Aufsehen. Er war der Kopf hinter dem Geschwistertrio im Schwarzwald. Unvergesslich bleiben die seltenen Momente der verspielten Raufereien während der Abenddämmerung oder die harten Kämpfe mit JURKA. Doch wohl am intensivsten waren die Momente, in denen er wie ein Geist erschienen ist und genauso wieder verschwand. Er hinterlässt einen Schatten neben ANITA und ADI. Nach kurzer Krankheit mussten wir von WOlf ADO Abschied nehmen.
Adé ADO

 

Geschlecht männlich
Art Europäischer Wolf (Canis lupus)
Fellfarbe grau, weiß, schwarz
Gewicht 41 kg
Herkunft Fasanerie Wiesbaden
Problem Abgabe nach Streitigkeiten im Rudel
Geburt 8. Mai 2005, gestorben 2016
Parkankunft 14. April 2011

Termine

  • 03.06.2022…
    Mythos Braunbär | ein sagenhafter Abend mit Michaela Skuban
  • 04.06.2022…
    04.06.2022 Nacht der glühenden Augen
  • 04.06.2022…
    Bärenreport | FRANCA

Bärenkalender 2022

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.