search

Schlechte Haltungen sind noch immer ein Problem.
Schlechte Haltungen sind noch immer ein Problem.

Wo Menschen Bären halten, werden die Bären leider auch missbraucht. Man steckt sie in mittelalterliche Verließe - nach wie vor auch in Deutschland -, wo ihre Sinne verkümmern (siehe Bären in "Gräben und Zwinger"). Man produziert in Zoos Jungbären und schiebt die heranwachsenden Tiere dann an unseriöse Halter ab (siehe "Wegwerfbären").

In Zirkussen lässt man sie widernatürliche „Kunststücke" machen und sperrt sie in enge Käfigwagen (siehe "Zirkusbären"); in Osteuropa und Asien werden Bären auf bestialische Weise gequält, um sie als „tanzende" Bären vorzuführen (siehe "Tanzbären"). In Fernost zapft man Bären bei lebendigem Leib Gallenflüssigkeit ab (siehe "Gallebären"). In Pakistan ist es noch immer Tradition, Bären gegen Hunde kämpfen zu lassen (siehe "Kampfbären").