Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

MILAN auf dem Weg, den Wolf in sich zu entdecken
MILAN

2005 wurde er in einem Freizeitpark geboren. Zwölf Jahre lang, praktisch sein ganzes Leben, verbrachte er in unzumutbaren Verhältnissen, karger Boden, keine Rückzugsmöglichkeiten, ständig im Blickfeld der Touristen und neben einer Achterbahn. Die letzten anderthalb Jahre musste MILAN auch noch alleine sein Dasein fristen, weil er aus dem vorhanden Rudel heraus gebissen wurde. Ein Rudel aus mehreren Generationen vegetierte auf diese Weise vor sich hin. Bis zum Frühjahr 2017, als wir von dem TV Format hundkatzemaus um Hilfe gebeten wurden und dem auch unverzüglich nachgingen. So konnten die insgesamt sieben Wölfe aus dem Freizeitpark gerettet und in unsere naturnahen Freianlagen verbracht werden. Die sechs jüngeren Wölfe kamen in unser Projekt im Schwarzwald, MILAN hier her nach Worbis.

Wir gaben ihn den Namen MILAN, weil es übersetzt aus dem Altslawischen so viel bedeutet wie, der „Freundliche“. Und wenn es einen Vierbeiner gibt, der seinem Namen gerecht wird, dann dieser. Gemeinsam mit den alten Zirkusbären JIMMY und KATJA sowie mit der Grauwölfin MINA lebt er in der Seniorenresidenz. Dankbar über seine wohlverdiente Ruhe ist er den anderen Vierbeinern gegenüber neutral eingestellt, am liebsten umgeht er Konflikten, wenn denn möglich. Der träge JIMMY und die gelassene KATJA pflichten ihm da in der Regel bei, einzig Altwölfin MINA zeigt, dass auch ein betagter Vierbeiner durchaus sportlich unterwegs sein kann. Anfänglich noch zurückgezogen und ängstlich, ist es ihr zu verdanken, dass der gute MILAN mittlerweile anfängt und seinen Wolf steht. Dass er am Eingang seiner Höhle bereits von MINA gestellt wird nimmt er nun nicht mehr einfach hin. Nein, er entwickelt sich, entdeckt Schritt für Schritt das Wildtier in sich und bietet ihr durchaus Paroli. Er ist der Beweis, dass Freundlichkeit nicht als Schwäche gewertet werden darf. Schön, dass MILAN allmählich das sein kann, was er schon immer sein sollte: ein Wolf.

 

Nächste Termine

  • 1

Auszeichnung

Auszeichnung Land der Ideen, Ausgewählter Ort 2010

Folgen Sie uns auch auf: