Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis
CORONA-HINWEIS: Unsere Parks haben täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und es ist keine Voranmeldung nötig. Bitte halten Sie sich an die Corona-Regelung im Park. Hunde an der Leine sind erlaubt.

search

Bären

Schwarzbär JIMMY ist trotz seines hohen Alters momentan sehr aktiv. Auch PARDO, der fast blind ist, wandert hochmotiviert durch die Anlagen. Genau genommen sind alle strammen Fußes unterwegs, von Ex-Zoobärin DORO bis zur einstigen Zirkusbärin KATJA. DAGGI hat zum Beispiel schon sehr auffällig zugelegt. Denn nach dem Sommer ist vor dem Winter und für die gutmütigen, pelzigen Vierbeiner heißt das allen voran eins: Bärenhunger. Denn wer bis zum Beginn der kalten Jahreszeit gut 80 Kilo zunehmen will, der muss kräftig reinhauen. Bis zu 50 Kilo pro Tag [ca. 20 000 Kalorien!] verputzt ein Bär, um fit für den Winter werden.

So sind Nüsse, Fleisch und Obst gerade sehr beliebt bei MAX und seinen Artgenossen. Mit der Nase fest am Boden streifen durchs Laub auf der Suche nach Bucheckern und sonstigen schmackhaften Geschenken des Herbstes. Apropos Geschenke: wer den Bären etwas Gutes tun möchte und Nüsse (Wallnüsse und Haselnüsse) übrig hat, kann dies sehr gerne bei uns an der Kasse abgeben.

Da es aber mit Speck auf den Hüften allein nicht getan ist, beginnt ein vorrausschauender Bär nun auch mit dem Bau [oder der Suche] nach einer passenden Winterhöhle. Ähnlich wie beim Futter gibt es ebenso hierbei hohe Ansprüche, die mitunter ziemlich individuell ausfallen können.

Es ist eine Zeit voller spannender und interessanter Beobachtungen.

 

 

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: