search

Winterwanderung am Ostrand des Ohmgebirges am 4. Februar

Die Wanderung führt wieder einmal in einen ''richtigen'' Bärenwald. Gäbe es dort noch Ohmgebirgsbären, wären sie aber wegen der derzeitigen Temperaturen sicherlich im tiefen Winterschlaf und demnach unsichtbar. Trotzdem verspricht die Februar-Wanderung Spannendes, schlafen doch zurzeit nicht alle Bewohner des Gebirges. Und die Landschaft allein...

Weiterlesen...

Alternativer Bärenpark Worbis bietet auch 2006 die monatlichen Wanderungen ''Auf den Spuren der Braunbären? an

Während die Ziele der Exkursionen mit dem Diplombiologen Arne Willenberg im Jahre 2005 hauptsächlich im Ohmgebirge sowie in den unmittelbar angrenzenden Landschaften lagen, wird der Aktionsradius für die Wanderer und Forscher im neuen Jahr erweitert. Die naturkundlichen Wanderungen werden nun auch in andere Teile des Nordeichsfeldes,...

Weiterlesen...

Alternativer Bärenpark Worbis bietet auch 2006 die monatlichen Wanderungen ''Auf den Spuren der Braunbären? an

Während die Ziele der Exkursionen mit dem Diplombiologen Arne Willenberg im Jahre 2005 hauptsächlich im Ohmgebirge sowie in den unmittelbar angrenzenden Landschaften lagen, wird der Aktionsradius für die Wanderer und Forscher im neuen Jahr erweitert. Die naturkundlichen Wanderungen werden nun auch in andere Teile des Nordeichsfeldes,...

Weiterlesen...

Sind Deutschlands Wölfe schon wieder vom Aussterben bedroht?

Im Frühjahr 2005 haben sich die beiden in deutschen Wäldern (Bundesland Sachsen) lebenden Wolfsrudel erfreulicherweise um je 5 Tiere vergrößert. Es gab Nachwuchs in der Neustädter und in der Muskauer Heide. Die Alttiere wanderten vor einigen Jahren aus Westpolen nach Deutschland. Fachleute des Alternativen Bärenparks Worbis schätzen diesen...

Weiterlesen...

Sind Deutschlands Wölfe schon wieder vom Aussterben bedroht?

Im Frühjahr 2005 haben sich die beiden in deutschen Wäldern (Bundesland Sachsen) lebenden Wolfsrudel erfreulicherweise um je 5 Tiere vergrößert. Es gab Nachwuchs in der Neustädter und in der Muskauer Heide. Die Alttiere wanderten vor einigen Jahren aus Westpolen nach Deutschland. Fachleute des Alternativen Bärenparks Worbis schätzen diesen...

Weiterlesen...

Winterlicher Besuch mit tiefgefrorenen Eintrittspreisen

Worbis, 15.11.2005: Wer den Bärenpark in der kalten Jahreszeit besucht, wird mit reduzierten Eintrittspreisen belohnt. Diese gelten ab sofort und zusätzlich wird natürlich der Bärentaler-Rabatt gewährt.

Der Alternative BärenparkZ Worbis schließt im Winter nicht seine Pforten, auch wenn weniger Tiere aktiv sind.
Die Schildkrötenanlage des...

Weiterlesen...

Winterlicher Besuch mit tiefgefrorenen Eintrittspreisen

Worbis, 15.11.2005: Wer den Bärenpark in der kalten Jahreszeit besucht, wird mit reduzierten Eintrittspreisen belohnt. Diese gelten ab sofort und zusätzlich wird natürlich der Bärentaler-Rabatt gewährt.

Der Alternative BärenparkZ Worbis schließt im Winter nicht seine Pforten, auch wenn weniger Tiere aktiv sind.
Die Schildkrötenanlage des...

Weiterlesen...

Bärenstark durch das Jubiläumsjahr 2006

Worbis, 01.09.2005: Die Stiftung für Bären hat auch für das kommende Jahr 2006 wieder einen Bärenkalender herausgegeben. Dieser ist im Alternativen BärenparkZ Worbis und beim Förderverein Alternativer BärenparkZ Schwarzwald erhältlich (www.baer.de)

Im nächsten Jahr besteht der Alternative BärenparkZ Worbis 10 Jahre. Aus diesem Grund ist wurde...

Weiterlesen...

Bärenstark durch das Jubiläumsjahr 2006

Worbis, 01.09.2005: Die Stiftung für Bären hat auch für das kommende Jahr 2006 wieder einen Bärenkalender herausgegeben. Dieser ist im Alternativen BärenparkZ Worbis und beim Förderverein Alternativer BärenparkZ Schwarzwald erhältlich (www.baer.de)

Im nächsten Jahr besteht der Alternative BärenparkZ Worbis 10 Jahre. Aus diesem Grund ist wurde...

Weiterlesen...

600. 000. Bärenparkbesucher kam aus Niedersachsen!

Worbis, 09.10.2005: Gleich zwei Höhepunkte gab es am heutigen Tag im Alternativen BärenparkZ Worbis. Aus Anlass des Welttierschutztages wurde der inzwischen schon traditionelle Bärin-Maika-Tag begangen und der 600 000. Besucher konnte im neunten Jahr seit Bestehen des Bärenparks begrüßt werden.

Als sich heute um 10 Uhr die Tore des Bärenparks...

Weiterlesen...

Folgen Sie uns auch auf: