Alternativer Bärenpark Worbis
Coronahinweise: mehr erfahren
Alternativer Bärenpark Worbis Coronahinweise: mehr erfahren
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

LAURA Kolumne 18.12.2022

Weiterlesen: Bärin LAURA
Bärin LAURA

Ihr lieben Zaungucker,

wie das hier um mich herum überall glitzert. Die Sonne strahlt auf den Schnee und wird von ihm reflektiert. Es sieht aus, als ob tausende von Sternen am Boden lägen. Selbst das Mondlicht in der Nacht lässt alles funkeln und blinken. Als wäre man in einem Märchenwald gelandet. Aber ganz schön kalt ist es auch. Unser Teich ist ganz fest zugefroren. Man kann wunderbar darüber laufen. Ich habe es ausprobiert und bin einige Runden über das Eis getapst. Es hat nicht einmal geknackt. Für PEDRO würde ich allerdings nicht meine Tatze aufs Eis legen. Bei seinem Gewicht könnte er vielleicht doch nasse Füße bekommen. Außerdem ist er auch ein bisschen ungeschickt. Ich hab es genau gesehen, wie er ausgerutscht ist und einen Bauchplatscher gemacht hat, kaum dass er die Eisfläche betreten hatte. Dabei haben wir Bären doch quasi die Spikes schon angebaut. Aber naja, PEDRO und Geschicklichkeit werden wohl nie so ganz zusammenpassen. Ich hoffe, ihr könnt die winterliche Glitzerwelt auch genießen. Aber friert euch nicht die Nasen ab!

Bis bald,
Eure Laura

  

Das Wort zum Tierschutz-Freitag | Ware: Tier

Weiterlesen ...

Noch schnell ein Welpen beim Händler besorgt, ein Tierbaby im Internet bestellt oder von befreundeten Züchter_Innen abgeholt – leider sind Tiere auch heute noch beliebte Geschenke. Allen voran zur Weihnachtszeit boomt das Geschäft. Meerschweinchen, Kaninchen, Katzen und Hund stehen hoch im Kurs, doch auch Wolfshybriden sind nicht selten Opfer von Tierhandel. Manche Tiere bleiben in ihrem neuen Zuhause, doch für eine Vielzahl ist das nicht der Fall.

Und wo hin mit den Tieren?

Ausgesetzt, Tierheim, einfach entsorgt – grausam, aber Fälle wie diese sind keine Seltenheit. Der Handel von Tieren ist aber nicht nur unmoralisch und lebensverachtend, sondern ist zudem einer der größten Verursacher von Tierleid.

Wir können dies nur gemeinsam ändern. Also bitte unterstützt den kommerziellen Handel mit Tieren in keiner Weise!

PS in unserer aktuellen Bärenspur behandeln wir genau diese Problematik im Hauptartikel. Wenn ihr sie noch nicht habt – HIER könnt ihr sie jeder Zeit kostenlos anschauen und runterladen.

Weiterlesen ...

Moment der Woche KW 50 | Luchsdame ELBA

Weiterlesen ...

Ihr fragt euch, warum ihr so lange nichts mehr von ELBA gehört habt? Auch für uns ist es immer wieder etwas Besonderes die scheue Luchsdame zu Gesicht zu bekommen. Anders als PRIMUS ist diese nämlich – ganz getreu ihrer Luchsnatur – nicht so präsentierfreudig. Und sie dann auch noch im richtigen Moment abzulichten gar nicht so einfach. Diese Woche zeigte sie sich jedoch gnädig und erfreute uns mit dieser wunderschönen Aufnahme. Ganz klar unser Moment der Woche.  

Wenn auch ihr das Glück hattet einen unserer Schützlinge vor die Linse zu bekommen, dann schickt eure Ergebnisse gerne an uns und vielleicht sind eure Aufnahmen der nächste Moment der Woche. Und wenn Ihr mehr über ELBA erfahren wollt, dann schaut doch einfach mal in ihrem Tierprofil vorbei.

 

Luchsprofil | ELBA

Weiterlesen ...

18.02.2023 Bärenreport JANA und JULIJA

Online

Am 18.02.23 werden wir über die abenteuerliche Rettungsaktion aus allererster Hand berichten und erzählen, wie sich die beiden Bärendamen inzwischen einleben konnten.

mehr erfahren

Termine

  • 14.02.2023…
    14.02.23 11:00 Uhr | kostenlose Führung für Familien
  • 17.02.2023…
    17.02.23 13:00 Uhr | kostenlose Führung für Familien
  • 03.03.2023…
    03.03.23. 19:00 – 20:00 Uhr | Artenschutz-Abend online & vor Ort

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.