search

RONJAs Report
RONJAs Report

Ich habe Euch doch gesagt, so richtig wach schienen ASUKA und POPEYE mir noch nicht. Und kaum sind sie aus ihren Höhlen, schon sind sie auch wieder drin. Wer weiß, was da los war. Vielleicht hat ihnen eine Ratte in den Po gezwickt, es war ihnen zu nass oder sie haben schlecht geträumt.

Dabei ist doch so viel los! Es ist alles so festlich und die Wolfsgucker sind richtig gut gelaunt. Die Kleinen reden die ganze Zeit von Geschenken und wie aufgeregt sie sind. Sie warten auf einen Mann in rotem Mantel, der mit einem Schlitten angeflogen kommt und Geschenke bringt. Naja… Weihnachten nennen sie das. Auch wieder so ein Menschending. Wir Tiere brauchen keinen besonderen Tag, um etwas zu feiern. Aber wenn ich das Glitzern in den Augen der Kleinen und Großen sehe, freut mich das trotzdem. Da wird selbst so eine starke Wölfin wie ich schwach.
Daher wünsche ich Euch schöne bärsinnliche und wolfsstarke Tage und etwas Ruhe und Entspannung, bevor es wieder losgeht.

Bleibt wachsam,

Eure RONJA

Termine

  • 14.04.2024…
    ganztags | ehrenamtlicher Arbeitseinsatz Tag 2 – Anpacken für den Tierschutz
  • 20.04.2024…
    Barfußführung | Auf Fußfühlung mit der Natur
  • 18.05.2024…
    Fotoworkshop | mit Bärenparkfotografin Vera Vaupel

 Unsere Zertifizierung Bildung für nachhaltige Entwicklung

Naturparkpartner Eichsfeld Hainich Werratal

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.