Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

Pardo ist gerettet!


Pate werden


search

Inzwischen gibt es einen unspezifischen Befund.
Das heißt im Laiendeutsch: Max ist auf etwas allergisch, das bisher nicht gefunden werden konnte. Ein Bakterienbefall als Folge der Allergie ist vorhanden. Und durch das Jucken und Scheuern entzünden sich die betroffenen Stellen. Es juckt noch mehr.

Mäxchen tierärztlich ausgestelltes Rezept lautet...

Inzwischen gibt es einen unspezifischen Befund.
Das heißt im Laiendeutsch: Max ist auf etwas allergisch, das bisher nicht gefunden werden konnte. Ein Bakterienbefall als Folge der Allergie ist vorhanden. Und durch das Jucken und Scheuern entzünden sich die betroffenen Stellen. Es juckt noch mehr.

Mäxchen tierärztlich ausgestelltes Rezept lautet nun:
Er muss jeden Tag 200 ml kaltgepresstes und vor allem gutes Rapsöl zu sich nehmen. Igitt. Was das für Kalorien hat! Damit soll die Hautfunktion unterstützt werden, die doch durch die Kratzerei sehr gelitten hat.

Sollten im Frühjahr wieder diese Symptome auftreten ? momentan ist er symptomfrei -, wird ihm Prednisolon verabreicht. Außerdem muss er dann eine zweimalige Impfung mit einem Pilzimpfstoff über sich ergehen lassen. Per Blasrohr. Dabei mag Max keine Blasrohre.
Aber wenn es letztendlich hoffentlich zum Erfolg führt, dann muss ein starker Bär da durch. Wie auch starke Männer völlig cool jeden Schnupfen überstehen. Oder? ML

Foto: Max vor der Ölkur, fotografiert von Vera Faupel

Nächste Termine

  • 1

Auszeichnung

Auszeichnung Land der Ideen, Ausgewählter Ort 2010

Folgen Sie uns auch auf: