Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

Pardo ist gerettet!


Pate werden


search

Der arme Max hatte arg mit seinen Hautproblemen zu tun, er juckte und kratzte sich an allen Körperstellen, an die er rankam. Doch nicht nur er war ganz viel mit Jucken und Kratzen beschäftigt, auch Laura und Goliath nutzten die Baumstämme(bevorzugt einen bestimmten Baumstamm) und schubberten ihren Bauch.
Emma und Jimmy aßen genüsslich Äpfel...

Der arme Max hatte arg mit seinen Hautproblemen zu tun, er juckte und kratzte sich an allen Körperstellen, an die er rankam. Doch nicht nur er war ganz viel mit Jucken und Kratzen beschäftigt, auch Laura und Goliath nutzten die Baumstämme(bevorzugt einen bestimmten Baumstamm) und schubberten ihren Bauch.
Emma und Jimmy aßen genüsslich Äpfel (beide mit der gleichen Tatzenhaltung - Emma an Land und Jimmy im Wasser) und Emma stellte interessiert fest, dass man mit kleinen Äpfeln auch ganz toll jonglieren kann.
Katja beobachtete das ganze Geschehen aus sicherer Position am Rande, insbesondere, wenn der Pedro mal wieder im Anmarsch war und ziemlich lautstark rummotzte (na ja, Liebeskummer ist halt nicht so einfach wegzustecken!).
In der Seniorenresidenz ging es etwas ruhiger und gemütlicher zu, Tina und Mischka waren nur kurz zu sehen und der arme Mario lief dem Essenwagen hinterher (nachdem er bereits etwas Leckeres abgegriffen hatte) und tat dann mal so, als wenn er ziemlich vernachlässigt werde und er ja immer der Letzte sei, der seine Futterration bekomme und deshalb musste er einen besonders traurigen Blick auflegen (armer Kerl, er sieht ja auch schon ganz dürr aus - selbstverständlich ironisch zu verstehen!).
Kurz und gut: es war mal wieder ein wunderschöner Tag im Bärenpark Worbis!!!
(Und der arme Kerl, also der Mario, zeigt sich auf dem Foto in bedauernswerter Pose. Fotografiert von A. Ehrenberg.- ML)

Viele liebe Grüße
Anke Ehrenberg

Nächste Termine

  • 1

Auszeichnung

Auszeichnung Land der Ideen, Ausgewählter Ort 2010

Folgen Sie uns auch auf: