Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

Rettet Pardo vor dem Tod!


spenden


search

Die 27-jährige Bärin konnte ihre Hinterbeine nicht mehr bewusst koordinieren. Es besteht der Verdacht einer Nervenschädigung.
Den endgültigen Befund erwarten wir vom Veterinäruntersuchungsamt aus Bad Langensalza.

Maike ist ein so genannter Wegwerfbär. Sie wurde als Publikumsmagnet gezüchtet und vegetierte bis zu ihrem 22. Lebensjahr nur in...

Die 27-jährige Bärin konnte ihre Hinterbeine nicht mehr bewusst koordinieren. Es besteht der Verdacht einer Nervenschädigung.
Den endgültigen Befund erwarten wir vom Veterinäruntersuchungsamt aus Bad Langensalza.

Maike ist ein so genannter Wegwerfbär. Sie wurde als Publikumsmagnet gezüchtet und vegetierte bis zu ihrem 22. Lebensjahr nur in Käfigen und auf Beton. Die meiste Zeit ihres Lebens verbrachte sie in einem 60 m? kleinen Käfig an der Bärenburg in Grimma. Diesen teilte sie sich außerdem mit der Bärin Tina und dem Bären Mischa.
Alle drei Bären wurden am 5. März 2002 in den Bärenpark Worbis geholt.