Alternativer Bärenpark Worbis
Coronahinweise: mehr erfahren
Alternativer Bärenpark Worbis Coronahinweise: mehr erfahren
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

Für den Lendenschurz reicht ein Fensterledertuch, die Federn findet man auf dem Bauernhof (nicht ausreißen!) und die Pfeife kann Opa ausleihen.
Nein, so einfach geht es natürlich nicht. Die Indianer verwendeten bestimmtes Leder, ausgewählte Federn und mit der Friedenspfeife hat es seine besondere Bewandtnis.
Über alle diese Traditionen und...

Für den Lendenschurz reicht ein Fensterledertuch, die Federn findet man auf dem Bauernhof (nicht ausreißen!) und die Pfeife kann Opa ausleihen.
Nein, so einfach geht es natürlich nicht. Die Indianer verwendeten bestimmtes Leder, ausgewählte Federn und mit der Friedenspfeife hat es seine besondere Bewandtnis.
Über alle diese Traditionen und Gebräuchewerden die Hobbyindianer beim Indianerfest am 27. August berichten.
Außerdem dabei: Sky Walkinstik-Man-Alone vom Stamm der Chocktownindianer mit seiner magischen Flötenmusik.
Das Indianerdorf öffnet wie der Bärenpark 10 Uhr und verabschiedet seine Gäste um 18 Uhr.

02.03.24, 14:00 Uhr | Bärenpark-Report Februar im Worbiser Projekt

online-Event

Ob die Bären wohl schon wieder munter sind? Wir erzählens euch! Tierärztliche Stippvisite im Ziegenstall, Frühlingslaune bei den Pfauen und noch viel mehr. Schaut doch auch mal mit!

mehr erfahren

Termine

  • 27.03.2024…
    Ferienprogramm | Haustiere – Tierschutz hausgemacht
  • 31.03.2024…
    ganztags | große Ostereiersuche
  • 04.04.2024…
    Ferienprogramm | Nachwuchs - Die neue (Tier) Generation

 Unsere Zertifizierung Bildung für nachhaltige Entwicklung

Naturparkpartner Eichsfeld Hainich Werratal

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.