search

Der Worbiser Bärenpark ist Vorbild für künftige internationale Bärenauffangstationen

''Die haben geknipst wie japanische Touristen'', teilte Mark Rissi, Mitglied des Direktoriums der Welttierschutzorganisation (WSPA) und Vorsitzender der Stiftung für Bären, den Journalisten auf der Pressekonferenz im Bärenpark am 28.07.05 mit.
Die drei Mitarbeiter der WSPA, die zwei Tage im Bärenpark weilten, nahmen den Bärenpark regelrecht...

Weiterlesen...

Wie gefällt Ihnen die neue Bärenanlage in Thale?

Wir haben beraten, wir haben bei der Umsetzung der beiden Bären Mascha und Jonas in die neue Bärenanlage geholfen. Sicher haben die beiden Petze nicht solch ein großeres Refugium wie die Worbiser Bären, doch nach Aussagen der Betreuer in Thale fühlen sich Mascha und Jonas pudelwohl.

Fällen Sie ein Urteil! Wie gefällt Ihnen die neue Bärenanlage...

Weiterlesen...

Ein neues Leben für Mascha und Jonas

Dort, wo sich Urlauber wohl fühlen und erholen, genau da saßen seit Jahren Mascha und Jonas, zwei 19-jährige Bären, in einem tristen, kleinen Käfig ? im Tierpark Hexentanzplatz in Thale.Doch vor einigen Tagen gab es in ihrem Bärenleben eine Wende:Mascha und Jonas bereiten sich auf ihren Urlaub bis zum Lebensende vor, Urlaub auf 5200 m?...

Weiterlesen...

Folgen Sie uns auch auf: