Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, täglich geöffnet
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach
CORONA-HINWEIS: Unsere Parks haben täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und es ist keine Voranmeldung nötig. Bitte halten Sie sich an die Corona-Regelung im Park. Hunde an der Leine sind erlaubt.

search

Blüten sind das Lächeln der Natur

Der Reichtum einer großzügigen Freianlage für Tiere besteht in erster Linie im Wohlbefinden und Glücklichsein der dort lebenden Vierbeinern. Doch auch das Auge der Besucher möchte verwöhnt werden und sich an der gestalteten Umgebung freuen. Naturbelassenheit verbunden mit der Gartenkunst des unauffälligen Arrangierens soll in unserem Park in den kommenden Jahren gepflegt werden. Bunte Farbtupfen haben schon den Weg zu uns gefunden über die beiden Bärenfreunde Elisabeth und Josef Schmid aus Schapbach. Ihr Beitrag für unser Projekt sind großzügige Pflanzengeschenke aus ihrem Garten, von Freunden und Gärtnereien. Kräftige Stauden wie Astillben und Hortensien, Sommeranemonen und Hibiscus, aber auch Steingartenpolster und...

Weiterlesen ...

Bärenstarkes Wolftal

Auch wenn das heiße Wetter vorerst durch eine Vielzahl von Schauern abgelöst wurde - unsere Helfer lassen uns nicht im Regen stehen und arbeiten, dass Einem schon vom Zuschauen schwindelig werden kann. Und die Erfolge lassen sich sehen: Der Zaunteil der Anlage, welcher sich direkt an das Eingewöhnungsgehege anschließt, als auch der größte Abschnitt 2 ist fertig gestellt. In der Anlage 2 ist sogar schon Strom angeschlossen, der kleinere Teil geht in den nächsten Tagen ans Netz.

Projekttag im Bärenpark

Kurz vor den Ferien hat die 8. Klasse der ghs Schapbach (Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule) ihren Projekttag im Bärenpark verbracht und kräftig mit angepackt. Dabei wurde ordentlich geschwitzt doch das hat die eifrigen Schüler nicht aufgehalten. Sie haben geschraubt, gefegt und getragen, und unseren Bärenhöhlen einen natürlichen Look verpasst. Wir bedanken uns ganz herzlich für diesen starken Einsatz und freuen uns sehr, dass die Bärgeisterung offensichtlich auch übergesprungen ist, denn ein Schüler und eine Schülerin sind in den nächsten Tagen wiedergekommen und haben in ihrer Freizeit das Team verstärkt.

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: