Alternativer Bärenpark Worbis
Coronahinweise: mehr erfahren
Alternativer Bärenpark Worbis Coronahinweise: mehr erfahren
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

c_750_375_16777215_00_images_2022-04-22_abw.jpg

Die beiden Jungbären aus der Ukraine, ASUKA und POPEYE, haben die Freianlagen fest im Blick. Ihnen entgeht kein Handgriff. Augenblicklich ist die Sektion, in der die beiden nach ihrer Quarantäne den Bärenwald kennenlernen werden, leer. Zum einen wegen der Quarantäne, zum anderen, damit wir die Anlage welpensicher gestalten können.

Denn ASUKA und POPEYE sind bereits jetzt sehr aktiv, neugierig und unfassbar kreativ, wenn es darum geht, die Quarantänestation auf ihre Bruchsicherheit zu testen. In den nächsten Monaten werden sie einiges an Cleverness und vor allem Kraft zulegen.

Was heißt das eigentlich, welpensicher? Einen ganz wichtigen Schritt dahingehend zeigen wir euch nächste Woche. Zunächst wünschen wir ein bärenstarkes Wochenende!

Jetzt Pate werden

03.06. Mythos Braunbär | ein sagenhafter Abend mit Michaela Skuban

Alternativer Wolf- und Bärenpark SCHWARZWALD

Dr. Michaela Skuban , Biologin und Bärenforscherin, nimmt Sie mit auf eine kulturelle Zeitreise durch die Sagenwelt der Bären.

mehr erfahren

Termine

  • 21.05.2022…
    21.05.2022: Fotoworkshop
  • 01.06.2022…
    01.06.2022 | Kindertag
  • 10.06.2022…
    Langer Tag der Natur | große Beutegreifer: Gefahr oder Bereicherung?

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.