Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

Parkbesuch mit Voranmeldung und offiziellem Negativtest ab 1.Mai möglich

 

Liebe Besucher, wir freuen uns, Sie nach dem Lockdown wieder empfangen zu dürfen.
Dafür benötigen wir Ihre Hilfe. Bitte melden Sie sich vorab an und legen Sie Ihre Anmeldung beim Besuch an der Kasse vor.
Weitere Vorgaben:

  • Vorlage eines aktuellen Negativtest einer offiziellen Teststelle ( ab 6 Jahre, max. 24 Stunden alt) ODER eine Impfdokumentation bzw. einen Nachweis einer bestätigten Infektion.
  • Alternativ kann auch ein selbst mitgebrachter originalverpackter Schnelltest vor Ort durchgeführt werden. Hierbei kann es allerdings zu längeren Wartezeiten kommen.
  • Keine Maskenpflicht im Freigelände
  • Maskenpflicht nur im Shop und den Toiletten
  • Einhaltung der allgemeinen Infektionsschutzregeln
  • Einbahnstraßenregelung auf dem Rundweg


Vielen Dank, wir freuen uns auf Sie!

zur Anmeldung

Frohes Weihnachten und ein bäriges Neues Jahr

Der FABS-Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Spendern ein schönes und erfülltes Weihnachtsfest. Für all die Hilfe, die wir in diesem Jahr erfahren haben, danken wir von ganzem Herzen. Möge es das letzte Weihnachten sein, das wir ohne Bären im Schwarzwälder Park feiern. Mit Eurer Hilfe wird uns das Gelingen. Ganz liebe Grüße gehen an unsere Freunde und Partner in Worbis, die uns so tatkräftig unterstützen. Wir alle haben ein gemeinsames Ziel: so vielen Bären wie möglich eine naturnahe Heimat zu geben. Dafür wollen wir auch im Neuen Jahr kämpfen und arbeiten. Das Licht am Ende des Tunnels rückt näher...

Weiterlesen ...

Hilfe, wir suchen dringend Kleinwerkzeug

Liebe Bärenfreunde und Besitzer nicht mehr benötigten Werkzeugs, wir fleißigen Handwerker liegen auch während der Wintermonate nicht auf der faulen Bärenhaut, sondern wollen mit dem Innenausbau der Eingewöhnungsstation beginnen. Und dafür benötigen wir händeringend alles mögliche Kleinwerkzeug . Die aktiven Mitglieder vor Ort können nicht immer auf ihr eigenes Werkzeug und ihre Maschinen zurückgreifen. Wer uns also mit Überbeständen oder nicht mehr benötigtem Werkzeug aushelfen kann, sollte bitte mal in seinem Keller oder Hobbyraum nachschauen, was zu entbehren und zu spenden ist. Das animiert doch auch gleich, mal richtig fein aufzuräumen und Platz zu schaffen. Und so mancher Daumen wird...

Weiterlesen ...

Bericht vom Bärentreff am 7. Oktober

Text: Sybill Uhl Das Treffen vom Fabs fand in der Alten Tränke in Bad Rippoldsau statt. Im gemütlichen Bärenstübchen nahmen 13 Aktive an den Gesprächen und Diskussionen teil. Stefan Angermüller berichtete vom 4. Bärenfest, das wieder einmal ein voller Erfolg war. Das Engagement der Mitglieder und Helfer war ebenso vorbildlich wie die Organisation von Hartmut Held, Reinhard Neef und Arnold Huber. Der Erfolg zeigte sich in einem Erlös von ca. 2800 e. Eine Spende von 2173 e wurde von den Teddybärenfreunden aus ihrer Börse in der Festhalle in Schapbach auf die Bärenspur überwiesen. Ausführlich berichten wir darüber auf unserer Internetseite.

Weiterlesen ...

FAQ

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: