Alternativer Bärenpark Schwarzwald
Coronahinweise: mehr erfahren
Alternativer Bärenpark Schwarzwald Coronahinweise: mehr erfahren
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

HERO Kolumne 18.12.2022

Weiterlesen: Ein Wort auf allen Vieren
Ein Wort auf allen Vieren

Ein Wort auf allen Vieren

Ciao und Grüß Gott, liebe Leute! Herrlich zieht der Schnee übers Land und lässt auch hier bei uns im Schwarzwald Winterträume wahr werden. Müde blickt noch der ein oder andere Bärenschädel um die Ecke, während die Wölfe bepackt im satten Wintermantel lässig ihre Runden drehen. Auch wenn sie dabei bei weitem nicht so elegant ausschauen wie wir Luchse, so ist es doch schön zu beobachten. Selbst die sonst recht aufgedrehte GAIA ist dieser Tage eher im Probier’s-Mal-mit-Gemütlichkeits-Modus und liegt oft entspannt umher.

Zum zurücklegen und beobachten gab es am vergangenen Wochenende übrigens einiges für uns Vierbeiner. Bärenweihnacht nennen die Grünkutten diese Veranstaltung. War jetzt am 3. Advent und ich war ganz begeistert von dieser besinnlichen Stimmung. Irgendwie magisch war das. Dem Mäusebussard schien es ähnlich zu gehen, denn ich habe ihn mehrfach bei seinen majestätischen Runden beobachten können. Muss eine herrliche Aussicht sein von da oben. Aber auch mein Blickwinkel ist vortrefflich, hier von meinem Lieblingsplatz auf der Hütte entgeht mir nichts. Ach, in diesem Winterwunderland verbirgt sich so einiges spannendes. Überzeugt euch am Besten selbst davon.

 

In diesem Sinne haltet die Pinselohren steif und gehabt euch wohl!

Eurer HERO

 


 

Das Wort zum Tierschutz-Freitag - Ware: Tier

Weiterlesen ...

Noch schnell ein Welpen beim Händler besorgt, ein Tierbaby im Internet bestellt oder von befreundeten Züchter_Innen abgeholt – leider sind Tiere auch heute noch beliebte Geschenke. Allen voran zur Weihnachtszeit boomt das Geschäft. Meerschweinchen, Kaninchen, Katzen und Hund stehen hoch im Kurs, doch auch Wolfshybriden sind nicht selten Opfer von Tierhandel. Manche Tiere bleiben in ihrem neuen Zuhause, doch für eine Vielzahl ist das nicht der Fall.

Und wo hin mit den Tieren?

Ausgesetzt, Tierheim, einfach entsorgt – grausam, aber Fälle wie diese sind keine Seltenheit. Der Handel von Tieren ist aber nicht nur unmoralisch und lebensverachtend, sondern ist zudem einer der größten Verursacher von Tierleid.

Wir können dies nur gemeinsam ändern. Also bitte unterstützt den kommerziellen Handel mit Tieren in keiner Weise!

PS in unserer aktuellen Bärenspur behandeln wir genau diese Problematik im Hauptartikel. Wenn ihr sie noch nicht habt – HIER könnt ihr sie jeder Zeit kostenlos anschauen und runterladen.

Weiterlesen ...

Moment der Woche KW 50 | JURKA und GAIA

Weiterlesen ...

Eine müde JURKA auf der Suche nach verbuddelten Fleischresten trifft auf die verspielte GAIA. Unser Moment der Woche! Wenn auch ihre einen bärenstarken Augenblick in unserem Wildtierrefugium habt festhalten können – immer her damit! Wir freuen uns sehr über eure Blickwinkel und Erlebnisse. Schreibt uns einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Und wenn ihr mehr über JURKA und GAIA erfahren wollt, dann schaut doch einfach mal in ihren Tierprofilen vorbei.

Weiterlesen ...

18.02.2023 Bärenreport JANA und JULIJA

Online

Am 18.02.23 werden wir über die abenteuerliche Rettungsaktion aus allererster Hand berichten und erzählen, wie sich die beiden Bärendamen inzwischen einleben konnten.

Weitere Infos

Termine

  • 04.02.2023…
    04.02.2023 | Nacht der glühenden Augen AUSGEBUCHT
  • 11.02.2023…
    11.02.2023 | Buchlesung
  • 04.03.2023…
    04.03.2023 | Nacht der glühenden Augen [17:00 Uhr]

Bärenkalender 2022

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.