Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, täglich geöffnet
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

DARIA: ihr neuer Lebensabschnitt kann bald beginnen
DARIA im Gesundheitscheck

#tiermanagement

9-7-2019: In den frühen Morgenstunden steht für Braunbärin DARIA der veterinärmedizinische Gesundheitscheck an, der letztlich ausschlagegebend dafür ist, ob und wann die ehemalige spanische Zoobärin aus der Quarantäne in die Freianlagen entlassen werden kann. Auffällig im Vorfeld waren Eigenarten in puncto Futteraufnahme sowie scheinbare Probleme mit dem Fell.

08:00 Uhr: DARIA wird immobilisiert und im Anschluss in den OP getragen. Schnell wird klar, dass sich das Fell seit ihrer Ankunft in unserem Tierschutzprojekt, durch die vorab verabreichten Parasitengegenmittel, bereits verbessert hat. Nachdem Blut-, Urin- und Kotproben entnommen werden, widmet sich Tierarzt Dr. Sieder dem Gebiss. Der schlechte Zustand Ihrer Zähne war schon bei der Rettung in Spanien augenscheinlich. Sowohl suboptimale Ernährung als auch (vermutliches) Wetzen an Gitterstäben haben ihre Spuren hinterlassen, können aber glücklicherweise unkompliziert behandelt werden.

Auch Ohren Nase, und Augen machen jetzt einen guten Eindruck, alles in Allem ist sie für ihr Alter in einem Zustand, der einer zügigen Entlassung aus der Quarantäne in  nicht entgegensteht.

Abschließend werden Röntgenaufnahmen ihrer Hinterhand (Knie und Sprunggelenk) angefertigt. Dann heißt es für die Bärendame zurück in die Aufwachbox, wo sie allmählich aufwacht. Insgesamt dauerte die Untersuchung knapp eine Stunde. Die Wertung des Tierarztes, dass sich DARIA hier wirklich gut entwickelt und ihre ganze Erscheinung besser geworden ist, stimmt uns froh.
Die Laborergebnisse liegen im Laufe der Woche vor. Dann soll die Etappe ihres neuen Lebensabschnittes in einer naturnahen Umgebung im Schwarzwald beginnen.

Die neue Phase der Gewöhnung an die Freianlage und ihrer anderen Bewohner wird nun eine viel größere Herausforderung und vermutlich viel zeitaufwendiger. Über die Ergebnisse des Tiermanagements werden wir eine Dokumentation erstellen, die unser fachliches Konzept abrunden soll.

Ein großes Dankeschön an alle Spender und Paten von DARIA, die uns bereits bei der Rettungsaktion vor einem Monat unterstützten und uns weiterhelfen, für das Wohlergehen der Vierbeiner zu sorgen.

 

2019 07 09 daria2
2019 07 09 daria2
2019 07 09 daria4
2019 07 09 daria4

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: