search

Daria und Doro in Spanien
Daria und Doro in Spanien

Die traurige Geschichte der hungernden Bären aus dem spanischen Parque Zoologico Prudencio Navarro ging in ganz Europa durch die Presse. Keine der großen Tierschutzorganisationen fand eine Lösung. Die Stadtverwaltung der Grenzstadt Ayamonte und die spanische Tierschutzorganisation Animals Feel, mit Unterstützung der FAADA, suchten verzweifelt nach Auffangstationen, um die Tiere nicht dem Hungertod zu überlassen. Unsere Stiftung wird die Tiere nicht ihrem ungewissen Schicksal überlassen. Nach komplizierten Abstimmungen stehen die Übernahme und der Transport der beiden Bären am kommenden Wochenende bevor. Danke an Animals Feel, FAADA und die Verwaltung von Ayamonte für das Engagmenet und die Zusammenarbeit.

Die Verhandlungen waren nicht einfach und der Transport stellt uns vor große Herausforderungen. Unser Rettungsteam hat in nur kürzester Zeit alle Vorbereitungen getroffen, die beiden Bären aus ihrer misslichen Lage zu befreien, um ihnen einen respektvollen Lebensabend in unseren Projekten Schwarzwald und Worbis zu ermöglichen.

Ihre nächsten Bärenjahre werden sie in großzügigen Freianlagen verbringen können und nicht hinter Glasscheiben vor Hunger vegetieren.

Wir sind über jede Hilfe bei diesem Vorhaben sehr dankbar. Helft mit, DARIA und DORO ein neues Bärenleben zu ermöglichen:

Stiftung für Bären
Volksbank Eichsfeld  Mitte e.G.
IBAN: DE98 2606 1291 0024 3743 00
BIC:   GENODEF1DUD
Betreff: DARIA und DORO SPANIEN

Oder per paypal: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Betreff: DARIA und DORO SPANIEN

Über den Verlauf der Rettungsaktion werden wir Euch natürlich wieder auf dem Laufenden halten. Drückt uns die Daumen, dass alles gut geht!

Euer Rettungs-Team der STIFTUNG für BÄREN

Folgen Sie uns auch auf: