search

Wildtierkonferenz in Freudenstadt

12.-14. Oktober Wildtierkonferenz

 

Heimisch! Wild! Real!

Wolf, Luchs und Bär sind Prädatoren, die in unseren Breitengraden einst heimisch waren. Sie stellten einen elementaren Bestandteil unseres Ökosystems dar. Über hundert Jahre lang galten sie als ausgerottet. Allmählich kehren Wolf und Luchs wieder zurück, auch in puncto Braunbär ist es nur eine Frage der Zeit. Obwohl sich die Population in der freien Wildbahn positiv entwickelt, werden Zuchtprogramme in zoologischen Einrichtungen und Tiergärten weiterhin fortgesetzt. Allerdings sind die Erfolge jener Programme in Bezug auf den Artenschutz der drei großen Beutegreifer in den letzten ... mehr gibt es auf der Detailseite.

Termin: 12. bis 14.10.2018 
Beginn: Freitag, 16.00 Uhr

Zur Konferenzübersicht

Die nächste Wanderung unter dem Motto ?Auf den Spuren der Braunbären? findet am Sonnabend, dem 20.03. 2010, statt. Der Biologe Arne Willenberg führt in das Vogelschutzgebiet, in den Lindenberg bei Teistungen.

Neben der Beobachtung von Tieren und Pflanzen im hiesigen Vogelschutzgebiet widmet sich die Wanderung einem aktuellen und brisanten Thema:...

Die nächste Wanderung unter dem Motto ?Auf den Spuren der Braunbären? findet am Sonnabend, dem 20.03. 2010, statt. Der Biologe Arne Willenberg führt in das Vogelschutzgebiet, in den Lindenberg bei Teistungen.

Neben der Beobachtung von Tieren und Pflanzen im hiesigen Vogelschutzgebiet widmet sich die Wanderung einem aktuellen und brisanten Thema: Es existieren Pläne, etwa 20 Hektar Laubmischwald sowie weitere wertvolle und geschützte Lebensräume des Lindenberges zu Gunsten eines Golfplatzes zu opfern. Über die Bedeutung des Gebietes für die Fauna und Flora und nicht zuletzt über die Verluste, die die Zerstörung auch für uns Menschen bedeuten würde, soll deshalb die Exkursion aufklären.

Gemeinsam mit dem NABU auf Spurensuche
Gemeinsam macht es nicht nur Spaß, gemeinsam ist man stärker. Auch beim Protest gegen die Zerstörung von Lebensräumen.
Die seit vielen Jahren stattfindenden, vom Bärenpark Worbis organisierten naturkundlichen Wanderungen ?Auf den Spuren der Braunbären? werden künftig gemeinsam mit dem NABU Obereichsfeld durchgeführt. Zum einen liegen dem ganz praktische Erwägungen zu Grunde, ist doch der für den Bärenpark tätige Exkursionsleiter, Biologe Arne Willenberg, seit Februar 2010 auch Vorsitzender des Naturschutzbundes im Eichsfeldkreis. Des Weiteren gibt es in den Zielsetzungen beider Einrichtungen sehr viele Gemeinsamkeiten und Berührungspunkte, vor allem in den Fragen des Natur- und Artenschutzes sowie in der Umweltbildungsarbeit ? und dies lädt geradezu ein zu gemeinsamen Aktivitäten!

Alle Interessierten und Naturfreunde sind herzlich zur Wanderung eingeladen. Treffpunkt ist um
9:00 Uhr auf dem Parkplatz des Grenzlandmuseums in Teistungen.
Posted: 2010-03-15 16:04:52

Folgen Sie uns auch auf: