search

Wildtierkonferenz in Freudenstadt

12.-14. Oktober Wildtierkonferenz

 

Heimisch! Wild! Real!

Wolf, Luchs und Bär sind Prädatoren, die in unseren Breitengraden einst heimisch waren. Sie stellten einen elementaren Bestandteil unseres Ökosystems dar. Über hundert Jahre lang galten sie als ausgerottet. Allmählich kehren Wolf und Luchs wieder zurück, auch in puncto Braunbär ist es nur eine Frage der Zeit. Obwohl sich die Population in der freien Wildbahn positiv entwickelt, werden Zuchtprogramme in zoologischen Einrichtungen und Tiergärten weiterhin fortgesetzt. Allerdings sind die Erfolge jener Programme in Bezug auf den Artenschutz der drei großen Beutegreifer in den letzten ... mehr gibt es auf der Detailseite.

Termin: 12. bis 14.10.2018 
Beginn: Freitag, 16.00 Uhr

Zur Konferenzübersicht

Am kommenden Sonnabend, dem 17.07.10, laden der Alternative Bärenpark Worbis sowie der Naturschutzbund Obereichsfeld gemeinsam zur nächsten Exkursion ?Auf den Spuren der Braunbären? ein. Diesmal führt die Wanderung von Worbis nach Kaltohmfeld entlang des Ritterbaches und durch das Sachsental. Die Rückwanderung erfolgt von Kaltohmfeld über den...

Am kommenden Sonnabend, dem 17.07.10, laden der Alternative Bärenpark Worbis sowie der Naturschutzbund Obereichsfeld gemeinsam zur nächsten Exkursion ?Auf den Spuren der Braunbären? ein. Diesmal führt die Wanderung von Worbis nach Kaltohmfeld entlang des Ritterbaches und durch das Sachsental. Die Rückwanderung erfolgt von Kaltohmfeld über den Kälberberg nach Worbis.

Auf der Wanderung sollen die geologischen Verhältnisse im Bereich des Keupers, des Oberen Muschelkalks und der einzigen noch erhaltenen Kreideablagerungen Thüringens sowie deren Einfluss auf die natürlichen und anthropogenen Vegetationsverhältnisse erklärt werden. Gleichzeitig wird es ein Ausflug in die längst vergangenen Zeiten sein, als unsere heutige Heimat noch von Meeren bedeckt war. Denn die Spuren einstiger Meerestiere und Meerespflanzen lassen sich noch immer finden.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beobachtung von Tier- und Pflanzenarten am Wegesrand, im Bachtal und im Laubwald, welche vom Exkursionsleiter, dem Biologen Arne Willenberg, fachkundig erläutert werden.

Die Exkursion wird etwa 4 Stunden dauern. Dazu sind alle Natur-, Heimat- und Wanderfreunde herzlich eingeladen. Der Treff ist um 09:00 Uhr in Worbis in der Ritterbachstraße.
Posted: 2010-07-12 12:10:03

Folgen Sie uns auch auf: