Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, täglich geöffnet
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

Luchs CHARLY
Abschied von CHARLY

Liebe Tierfreunde,

unseren Luchs CHARLIE mussten wir am 19.02.2019 schweren Herzens über die Regenbogenbrücke begleiten. Nun setzt er seine großen Tatzen auf den frischen Waldboden des Regenbogenlandes. Ein Gefühl, welches er den Großteil seines Lebens vermisst hat.

Eine Blasenentzündung im Herbst hatte er gut überstanden und erfreute uns in den letzten Monaten durch seine Agilität und seine Dominanz in seinem Schwarzwälder Revier.  Heute Morgen brach er plötzlich mit Krämpfen zusammen und wir holten ihn in die Krankenstation. Dort wurde ein durch Thrombose verursachter Schlaganfall diagnostiziert. Mit fast 15 Jahren keine ungewöhnliche Erkrankung. Am Abend erlösten wir ihn und entließen ihn in die Freiheit.  

CHARLIE kam mit seiner Schwester CATRINA 2017 in unser Tierschutzprojekt. Vorher lebte er 12 Jahre auf gerade mal 150 m² Steinboden. Das zu kleine Gehege bot keine Herausforderungen und er konnte dort keine natürlichen Verhaltensweisen entwickeln. In unserer großen Freianlage hat er auf seine alten Tage gelernt zu klettern, zu balancieren und sich gegen Braunbären zu behaupten.

Der eindrucksvolle CHARLIE wird uns und seiner Schwester CATRINA sehr fehlen. Auf seinem letzten Gang begleiteten ihn unsere Wölfe mit ihrem eindrucksvollen, melancholischen Geheul in die Nacht.

CHARLIE wir werden Dich sehr vermissen und Deine Geschichte als Mahnung wachhalten.

Spring in Freiheit CHARLIE und halt die Pinselohren steif!

Deine STIFTUNG für BÄREN

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: