Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, täglich geöffnet
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

Abschied von Wolf ADI
Altwolf ADI

Liebe Tierfreunde,

schweren Herzens mussten wir unseren Altwolf ADI am 09. September 2018 über die Regenbogenbrücke begleiten. Mit ihm ist der letzte aus dem Wiesbadener Rudel von uns gegangen. Nun kann er wieder Schulter an Schulter mit seinen Geschwistern ADO und ANITA durch die endlosen Wälder des Regenbogenlandes streifen.

ADI war ein Kämpfer bis zur letzten Minute, der sich erst vor wenigen Tagen seine schwere Tumorerkrankung anmerken lies. Seine sonst kraftvollen, dynamischen Bewegungen und seine Schnelligkeit waren wie weggeblasen. Seine neue Liebe CORA ging ihm mehr und mehr aus dem Weg. Am Wochenende dann entdeckten unsere Tierpfleger eine Anomalie an seiner Hüfte, die uns sofort an den Tumor von seiner Schwester ANITA erinnerte.

Am gestrigen Sonntag narkotisierten wir ADI, um ihn behandeln zu können. Bei der Untersuchung durch unseren Tierarzt wurde dann das ganze Ausmaß seiner Erkrankung sichtbar. Ein faustgroßer Tumor am Hüftansatz drückte ADI so auf den Ischiasnerv, dass sein Bewegungsapparat stark eingeschränkt wurde und keine natürlichen Bewegungen mehr möglich waren. Sein gesamtes Immunsystem war durch die Erkrankung bereits sehr stark angegriffen. Nach erfolgter Diagnose und Abstimmung mit unserem Tierarzt entschieden wir uns dazu, ADI in das Regenbogenland zu entlassen.

ADI war immer der vorsichtigste, aber auch der schlauste im Rudel unserer Altwölfe. Gemeinsam mit seinen Geschwistern kam er 2011 aus der Fasanerie in Wiesbaden zu uns in den Schwarzwald. Dort sollten die drei Wölfe nach Rudelstreitigkeiten getötet werden. Bei uns konnten sie gemeinsam durch die großzügigen Freianlagen streifen und ein wolfgerechtes Leben genießen. Als Rudeltier litt ADI sehr unter der Einsamkeit, nachdem seine Geschwister gestorben waren. Aus diesem Grund vergesellschafteten wir ihn zu Anfang diesen Jahres mit der hübschen Wölfin CORA aus Saßnitz. Mit ihr fand er am Abend seines Lebens noch die große Liebe.

Der schlaue Rüde wird uns und CORA sehr fehlen. ADI wir denken an dich, wenn du zusammen mit deinen Geschwistern über die saftigen Wiesen des Regenbogenlandes rennst. Schick immer mal wieder dein melodisches Heulen zu uns. Wir sind sicher, deine CORA wird dich hier unten hören

2018 09 10 adi 2
2018 09 10 adi 2
2018 09 10 adi 4
2018 09 10 adi 4
2018 09 10 adi 5
2018 09 10 adi 5

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: