Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, täglich geöffnet
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

Das Leiden des Welpen im Restaurant, Albanien
Bärenmissbrauch in Albanien

Die Ereignisse überschlagen sich mal wieder! Unsere Freunde von Bears Albania haben sich nun erneut mit einer großen Bitte an die STIFTUNG für BÄREN gewandt: Die Aufnahme eines weiteren Bärenwelpen.

Bereits im Frühjahr dieses Jahres hatte die STIFTUNG für BÄREN und Bears Albania an der Beschlagnahmung eines Bärenwelpen aus Elbasan gearbeitet. Der Zugriff wurde jedoch in letzter Sekunde verhindert und das Bärchen verschwand. Recherchen nach dem Verbleib des Tieres waren damals erfolglos und wir sind von dem Schlimmsten ausgegangen.

In den vergangenen Tagen wurde der Welpe nun wieder entdeckt. Als Restaurant-Bär an einem Drahtseil gefesselt, zur Belustigung der Restaurant Besucher. Nun war schnelles Handeln angesagt. Nur bei einer sicheren Übernahme unsererseits haben die Behörden einen schnellen Zugriff in Erwägung gezogen. In dieser heiklen Situation hat die STIFTUNG für BÄREN sofort einer weiteren Übernahme zugestimmt.

Die erfolgreiche Beschlagnahmung konnte gestern Vormittag durchgeführt werden. Der Welpe befindet sich übergangsweise wieder im Zoo Tirana. Die Stiftung für Bären und Bears Albania nehmen nun wieder die sichere Überführung mit allen bürokratischen Vorgaben in Angriff. Erneut freuen wir uns über jede mögliche Unterstützung!

Ihre STIFTUNG für BÄREN

 

 

2016 10 15 elbasan welpe 2
2016 10 15 elbasan welpe 2
2016 10 15 elbasan welpe 3
2016 10 15 elbasan welpe 3

Weihnachtsmark Bärenpark Schwarzwald

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: